Der Feierabend-Quicky !

Auf der Singletrail Map Solothurn gibt es den sogenannten Feierabend-Quicky Loop (Originalname) mit 20km und 420 Höhenmeter. Nachdem ich die Strecke bereits zweimal gefahren bin, beide male bei schlechtem Wetter bzw. im Winter, wollte ich es nun Heute bei wunderbarem Herbstwetter ausprobieren. Also auf der Hausstrecke bis nach Solothurn und dann rauf nach Im Holz und weiter zu den Dinosaurierspuren. Der Anstieg ist sanft und führt mehrheitlich über kiesige Forstwege.

Ohne grösseren Höhenmeterverlust geht es dann alles der Weissensteinflanke entlang ostwärts, ein Stück auf der Weissensteinstrasse und bei der ersten Spitzkehre unter der Gondelbahn geradeaus. Beim Wegende folgt dann der knackige Singletrail runter nach Rüttenen. Nachdem die ersten Serpetinen geschafft sind, kann man es sausen lassen. In Rüttenen geht es über den Hügel und auf Singletrails runter nach St. Niklaus und ab nach Hause. Fazit: Eine kurze Tour um Solothurn mit einem schönen Aufstieg, der im Vergleich zur eher kurzen und steilen Abfahrt aber relativ lange dauert. Die Abfahrt ist nach meinen Geschmack eher mittelmass.

Höhenprofil und Karte gibt es hier.

3 Kommentare zu “Der Feierabend-Quicky !

  1. Pingback: Spoony’s Bike Blog » Blog Archives » Die letzte ‘kurz-kurz’ Tour ?

  2. Pingback: Spoony’s Bike Blog » Blog Archives » Die erste Tour im 2007 !

  3. Pingback: Spoony’s Bike Blog » Blog Archives » Die Dinosaurierspuren !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.