In China !

Nach einem ruhigen Flug via Amsterdam bin ich im kalten, aber schönen und aussergewöhnlicherweise einmal mit Weitsicht ausgestatteten Peking angekommen. Im Januar ist hier alles braun in braun und der allgegenwärtige Staub / Dunst ist noch etwas präsenter als sonst. Glücklicherweise habe ich hier im Hotel einen guten Internetanschluss und die Zensur lässt mich gnädigerweise auf die meisten Webseiten, die ich brauche zugreifen. Die nächsten zehn Tage werde ich etwas weniger häufiger Beiträge schreiben, bin ich hier doch stark beruflich absorbiert.

Ich habe mir Gedanken gemacht, war ich doch hier in meinem Blog in den letzten Wochen sehr aktiv. Ich denke man muss die Themen beschränken, sonst könnte man definitiv der Blogsucht verfallen. Schliesslich sollte das Bloggen eine kleine und feine Nebenbeschäftigung bleiben und nicht zum täglichen Ziel werden. Zusätzlich besteht sowieso die Gefahr, dass die meisten Blogs sich in Beliebigkeit verzetteln. Wir wissen alle: es gäbe viel zu erzählen und noch viel mehr zu philosophieren. Bleiben wir darum bei den Themen Mountainbike, motorisierte Bikes (im Sommer und weniger extensiv) sowie anderen persönlichen Outdoortätigkeiten inkl. GPS.

PS: Natürlich werde ich wieder etwas nach chinesischen Velos Ausschau halten und wenn ich Zeit finde, möchte ich die Baustelle des olymischen Velodroms 2008 besuchen. Und gibt es keine Bikethemen, könnte ich mal meine Linkliste erweitern, schliesslich gibt es schon noch den einen oder anderen Bikeblog.

2 Kommentare zu “In China !

  1. spoony
    Antworten

    Hi Urs
    Dem ist so, ich habe Deinen Blog im Feedreader und schaue damit fast täglich vorbei. Leider kein Chinese, der Deinen Blog liest, aber trotzdem ein exotischer Tupfer mehr auf der Zugriffs-Weltkarte.
    Spoony

  2. Als Aargauer unterwegs
    Antworten

    Ist es möglich, dass Du aus Peking auf mein Weblog zugegriffen hast? Also doch kein Irrläufer, sondern reine Absicht? Jedenfalls Danke für den Zugriff, tut der Statistik gut. Dir wünsche ich erholsamen oder erfolgreichen Aufenthalt, wie auch immer.
    Grüsse aus dem Aargau, Urs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.