Die TOPO Schweiz Karte !

Mit dem Garmin GPSmap 60CSx habe ich mir auch die Vektorkarte Topo Schweiz gekauft. Die Freischaltung der Software ist leider eine Zumutung und sehr umständlich. Das Paket kostet ca. Fr. 400.-, im Bundle mit dem Gerät kann man bis zu Fr. 150.- sparen. Die Karte lässt sich mit den 260 MB problemlos vollständig auf das GPS-Gerät (mit 1 GB Speicherkarte) übertragen (dauert ca. 20 Min per USB Verbindung) und steht dann permanent zur Verfügung.

Es liegt in der Natur von Vektorkarten, dass sie stufenlos zoombar sind und deshalb keinen eigentlichen Massstab haben. Trotzdem kann man sagen, dass die Topo Schweiz im Wesentlichen die Informationen der 1:50’000 Karten der Swisstopo besitzt plus viele sogenannte POI (Points of Interests) wie Bahnhöfe, Tankstellen, Restaurants usw.

Zum Vergleich nehmen wir mal den Kartenausschnitt des Färnstuhöchi-Trails nordöstlich von Burgdorf. Als Referenz zuerst mal ein Bild von der 1:50’000 Karte der Schweizer Landestopografie und dann die Topo Schweiz mit höchster Auflösung. Ein grosser Vorteil der Vektorkarten ist die Möglichkeit, Details wie POI, Höhenkurven und andere Karteninformationen ein- und auszublenden. Als Beispiel hier derselbe Kartenauschnitt von Burgdorf einmal mit höchster, kleinster und mittlere Detaileinstellung. Die letztere wird man meistens auf dem GPS-Gerät verwenden.

Grösster Nachteil eines GPS-Gerätes ist natürlich der kleine Bildschirm und damit die fehlende Übersicht. In der Realität wird man die Karte in etwa im Zoombereich von 80m einstellen. Mit der beschränkten Geschwindigkeit eines Mountainbikes lässt sich so genug weit voraussehen ohne zu viele Details auf dem Display zu haben. Solange man vorher abgespeicherte Routen oder Tracks fährt, ist dies kein Problem. Will man mit dem GPS einen Weg nachfahren, ist es gut eine Papierkarte dabeizuhaben, sieht man doch dort auf den ersten Blick welcher Weg wohin führt. Nur mit dem GPS artete dies sonst zu einer ständigen Zoom -In / Zoom – Out Übung aus. Der Detailvergleich mit der 50’000 Karte zeigt dann aber den Vorteil und den besseren Überblick bei einem Zoom auf 80m.

Fazit: Der Detailreichtum und die Präzision der Topo Schweiz Karte ist hervorragend und für Bike-Touren absolut ausreichend. Was nicht auf der Karte ist, dürfte in den seltensten Fällen fahrbar sein. Für Wanderer und Mountainbiker ist diese Karte ein MUST und die Investition lohnt sich. Der Wert eines GPS Gerätes steigert sich damit um ein Mehrfaches. Von den Möglichkeiten der Tourenplanung und Tourendarstellung auf dem PC auf der Kartenbasis der Topo Schweiz bin ich in diesem Beitrag noch gar nicht eingegangen. Einzig das kleine Display und die teilweise schlechte Sichtbarkeit der Gebäude trübt die Freude ein wenig.

2 Kommentare zu “Die TOPO Schweiz Karte !

  1. Pingback: Garmin GPS mit Raster Custom Maps / Karten ! - Spoony's Bike Blog

  2. Pingback: Spoony’s Bike Blog » Blog Archives » Die TOPO Schweiz Karte Update 1.1 !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.