Das Oregon 550t – Konvergenz von GPS und Digicam?

Im digitalen Bereich ist Konvergenz schon länger ein Modewort. Die Idee ist ‘one fits it all’, ein Gerät für alles. Für meine Bedürfnisse im Bereich Mountainbike würde das bedeuten, dass das GPS, die Digicam, das Telefon, das Pulsgerät, der Musikplayer und der Radcomputer in einem Gerät wären. Realität ist, dass alle Hersteller ihre Geräte rund um ihre Spezialistenfunktion herum mit Zusatzfunktionen erweitern. Das gibt dann GPS-Kameras, GPS-Fahrradcomputer à la Polar und Fahrradcomputer-GPS à la Edge, Musikplayer-GPS-Kamera-Telefons und nun mit dem Oregon 550t auch ein Kamera-GPS.

Oregon 550Garmin hat das Ding heute vorgestellt, gestestet hat es aber wohl noch keiner und Bilder von der Rückseite mit der Kamera gibt es auch noch nicht. Ich bin etwas skeptisch, obwohl für Mountainbiker das Oregon ja grundsätzlich ein gutes Gerät zu sein scheint. Die 3.2 Megapixel Kamera kann wohl keiner echten Digicam mit optischem Zoom das Wasser reichen und dürfte eher mit einer Mobiltelefon Kamera vergleichbar sein. Das reicht keinesfalls für meine Bedürfnisse auf dem Trail. Im Gegensatz zur Digicam ist ja das GPS immer Wetter und Dreck ausgesetzt und der Schutz- und Klick-mich-los Mechanismus für rasche Fotos muss wohl noch erst erfunden werden.

Trotzdem finde ich Konvergenz gut. Speziell die Verbindung von Kamera und GPS erachte ich als wichtig. Nur so werden die GPS Informationen direkt mit dem Bild gespeichert und man kann sich das Bearbeiten mit einer Geotagging Software ersparen. Was alles für coole Anwendungen mit georeferenzierten Bildern möglich sind, kann man im Internet nachschauen.

Deshalb bin ich gespannt auf erste Mountainbike-Testberichte des Oregon 550 / 550t und noch viel gespannter auf weitere GPS-Kameras oder Kameras-GPS, die ernsthaft beide Funktionen vereinen können.

4 Kommentare zu “Das Oregon 550t – Konvergenz von GPS und Digicam?

  1. Pingback: GPS mit Kartendarstellung | GMT-Biker

  2. Pingback: Freitagmittagshäppchen 15.05.2009 | outdooractive Blog

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>