Nebel oder Sonne ?

Sonnige Seite

Banana PowerWie so oft hier in Monterey, musste ich heute wieder mal eine schwere Entscheidung treffen. Vor dem Haus war blanker Sonnenschein, hinter dem Haus eine dicke Nebelsuppe. Ich wollte mich heute etwas quälen und so fiel der Entscheid auf Nebel und 17 Mile Drive. Ab Beginn war das Ziel klar, eine neue Bestzeit! Die Methode war auch klar, immer Druck aufs Pedal, bergab immer Gas geben, bergauf zügig fahren ohne völlig in den roten Bereich zu gelangen und kleinere Hügel ‚durchdrücken‘. Es lief ziemlich gut und der feuchte Nebel erleichterte mir die Konzentration auf die Strasse.

Wo ist sie, die Sonne ?Am höchsten Punkt der Strecke, 231m über Meer, schien die Sonne gar milchig durch die weisse Wand. Ich machte meine Standardpause auf meinem Standardbänkli und genehmigte mir ausnahmsweise eine Banane. Damit sollte doch die Rekordfahrt problemlos sein. 😉 Lustig wie die Touristen sich hier vor einer  Nebelwand ablichten lassen, nach dem Motto, den Ausblick auf den Pazifik kann sich jeder selber ins Bild denken.

Wunderschöne ImpressionenMit Rückenwind und trotzdem viel Leiden radelte ich nach Hause. Natürlich musste ich noch einige Fotos von der sehr schönen  Sonnen-Nebel-Stimmung machen. Zu Hause dann das Resultat. Neue BESTZEIT und sieben Minuten schneller als im Mai. Den Schnitt von 24km/h habe ich erneut verpasst. Auf den letzten Metern den Berg hinauf zum Haus verliere ich ca. 0.5 km/h Durchschnitt. Ich denke aber nicht, dass ich noch viel schneller kann. Zum Glück war keine Pulsuhr dabei. Trotzdem bin ich zufrieden. Es tat gut wieder mal das Blut pumpen zu hören. Zudem hatte ich nach der höhenbedingten Schlaffigkeit am Lake Tahoe schon etwas an mir gezweifelt.

Statistik: 38.7 km, ca. 485 Höhenmeter, Fahrzeit 01:38, Schnitt 23.7 km/h

Neblige Seite

PS: Heute liessen sich die Bilder nicht zu einem Panorama zusammenfügen. So gibt es halt zwei Hälften. Die verschiedenen Belichtungen und die fehlenden Referenzpunkte wegen dem Nebel und der Brandung haben die Panoramasoftware ausgehebelt.

4 Kommentare zu “Nebel oder Sonne ?

  1. david
    Antworten

    Hier sieht man wiedermal, dass nicht unbedingt die Sonne scheinen muss damit man schöne Fotos machen kann. Panoramafotos solltest du aber auch so machen können, dazu musst du die Belichtungszeit und Blende halt manuell einstellen. Dann sollte das gehen.
    Wir haben diese Woche wohl auch mit den Nebel zu kämpfen, allerdings mit dem Hochnebel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.