Davos – Die Gotschna Freeride Piste !

Gotschna Freeridetrail - TeststreckeGotschna Freeridetrail - Northshore Elemente

Vom Gotschnaboden runter nach Klostern gibt es eine Freeride Piste bzw. die sogenannte Klosters A-Line. Üblicherweise gehöre ich nicht zur Downhillfraktion, aber hier mache ich mal eine Ausnahme. An der Bergstation kann man sich auf einem kleinen Northshore-Abschnitt mit dem blauen und roten Schwierigkeitsgrad bekannt machen. Danach geht es los. Zum Glück fährt die Bahn nur alle 30 Minuten. So kann ich die ’schweren Jungs‘ (und Mädels) vorne weg lassen und habe die Piste danach für mich. Die (blaue) Strecke ist richtig toll und war für mich erstaunlicherweise vollständig fahrbar – deshalb auch keine Fotos mehr. 😉 Natürlich war es das erste Mal nicht sehr flowig. Die Strecke bietet alles, Sprünge, Anleger und viele hölzige Nortshoretrails. Eine schöne Abwechslung auf meiner grossen Tour um Davos.

Gotschna Freeridetrail Tafel

Ein Kommentar zu “Davos – Die Gotschna Freeride Piste !

  1. Pingback: Zwei Tage Mountainbiken in Davos ! | Spoony's Bike Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.