Bikesocken und mehr !

Alp-X SockenSealskinz Waterproof Socken

Mountainbikeferien nutze ich immer gerne als Grund um meine Bikeausrüstung und -kleidung zu pimpen. Im letzten Sommer war das nicht anders. Ein absolutes Muss sind die Gore Alp-X Bike Socken. Bequem, guter Sitz, strapazierfähig und das Wichtigste – sie sind in Null, Komma, Nix wieder trocken.

Erstmals gekauft habe ich wasserdichte Socken für Regenetappen. Die Socken sind ziemlich ungewohnt und ich war skeptisch wie das funktionieren soll. Tatsächlich ist das Gefühl speziell, wenn der Fuss in den Schuhen vor Nässe schwimmt, dann aber trotzdem irgendwie trocken bleibt. Ich konnte sie nur an zwei Tagen testen, aber es scheint zu funktionieren. Hauptvorteil sind nicht die trockenen Füsse, sondern die Tatsache, dass man länger warm hat.

Shorts

Für Mehrtagestouren habe ich bisher normale Unterhosen mitgenommen, aber da stimmt der Gewicht – Nutzen Aufwand gar nicht. De facto trägt man die Hosen ja nur einige wenige Stunden am Abend. Da ich nicht gerne in Bikehosen rumlaufe, möchte ich die Teile jedoch nicht missen. So kaufte ich mir diese superleichten Shorts. Reminder to myself: 1 Stück reicht völlig für eine Mehrtagestour.

Hier noch die Liebhaberpreise – gekauft bei Veloplus: Alp-X Socks (25.90 CHF); Sealskinz (65 CHF); Anatomica Boxer (49 CHF); Briefs Evolution (34.90 CHF).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.