Der MTB Weltcup in der Lenzerheide !

Drei Bikes - Mama, Papa und SohnAusstellung Weltcup LenzerheideWeltcup Lenzerheide Zielgelände

Wir besuchten im Familienverbund das Weltcup Wochenende in der Lenzerheide. Am Samstag der UCI Downhill Weltcup und am Sonntag das Cross-Country Rennen. Vom Hotel in Parpan fahren wir die wenigen Kilometer ins Zielgelände hoch und schauen uns um. Wir sind das erste Mal an einem Downhillrennen und ich verfolge die Serie sonst nur über RedBull Live TV. Sofort fällt die lockere Atmosphäre auf und noch vor dem eigentlichen Eingang hat meine Frau am Heidsee bereits ein Selfie mit dem Ratboy im Kasten. 😉 Toll die Stars hier so hautnah sehen zu können.

Panorama Start Downhill Weltcup LenzerheideBergstation ScharmoinDownhill Strecke von Oben

Das Bergbahnticket rauf zum Start auf Scharmoin ist im Eintrittspreis inbegriffen und so machen wir erst eine Streckenbesichtigung aus der Luft und warten dann bei Speckrösti auf den Start der Elite Damen. Langsam füllt sich der Streckenhang und die Stimmung steigt. Eindrücklich wie die FahrerInnen sich den Hang runterstürzen. Rachel gewinnt, grosse Spannung gibt es da nicht. Der Unterschied im Niveau zwischen Männlein und Weiblein ist in der Realität jedenfalls deutlich sichtbar. Ich denke da gäbe es bei den Frauen noch einige Luft nach oben (die Top 3 mal ausgenommen).

Downhill Strecke von UntenRennimpressionen

Für die Männer fahren wir mit der Bahn wieder runter und installieren uns in der Menschenmenge am Santa Cruz Corner. Hier geht so richtig die Post ab und die Begeisterung der Zuschauer reisst mit. Speziell gefallen natürlich die ‚Freaks‘ mit den ohrenbetäubenden Kettensägen und anderen Lärminstrumenten oder die Jungs von Flowzone mit den bergigen Hüten auf dem Kopf. Zum Glück gibt es vor Ort eine grosse Videowand, sonst würde man nicht viel vom Rennverlauf mitbekommen. Egal, wie die Männer den Berg runterbrettern ist eindrücklich und besonders die Steilheit des Geländes und die Weite der Sprünge lassen sich im Fernsehen nicht wirklich erfassen.

Fahrer im AnflugLenzerheide - Santa Cruz Corner

Am Abend gehen wir nochmals zurück aufs Festgelände, welches wirklich sehr intelligent angelegt ist. Die Party am Santa Cruz Corner wollen wir uns nicht entgehen lassen. Sehr spezielle Stimmung und noch etwas speziellere Musik, dazu jede Menge Alkohol. Insgesamt ein Riesenspass an einem toll organisierten Anlass. Ich denke Lenzerheide ist bereit für die Weltmeisterschaft im 2018.

Statistik: 6.2 km, ca. 128 Höhenmeter, Fahrzeit 0:42 h

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.