Die Bikehotels in der Lenzerheide !

Der Titel dieses Beitrags verspricht etwas viel, aber ich will nur kurz meine ganz subjektive Meinung zu den bisher besuchten Bikehotels in der Lenzerheide abgeben. Betreffend Preis/Leistung fliegen alle auf hohem Schweizer (Preis-) Niveau und ein Vergleich mit den Nachbarstaaten wollen wir gar nicht wagen.

Während einem Mountainbike Weltcup kurzfristig ein Hotel zu buchen ist fast unmöglich. Trotzdem fanden wir noch ein 3-Bett Zimmer im Hotel Stätzerhorn in Parpan. Die Lage ist soweit in Ordnung – man ist per Bike in 30′ in der Lenzerheide. Ansonsten gibt es nicht viel zu sagen: Einfache, ältere Zimmer; gute bürgerliche Küche; freundliche Bedienung; familienfreundlich; Mountainbiker willkommen und abschliessbarer Raum vorhanden, aber kein eigentliches Bikehotel.

Das Hotel Collina im Dorfzentrum der Lenzerheide ist dagegen ein Klassiker unter den lokalen Bikehotels. Die Zimmer sind einfach, aber in Ordnung. Für Mountainbiker gibt es das volle Servicepaket und die Wirtefamilie hilft gerne bei irgendwelchen bikespezifischen Wünschen weiter. Das Essen ist sehr gut. Toller Wäscheservice und ein extrem netter Zimmerservice! Einzig die Sauna fällt etwas ab. Fazit: Perfekt für Mountainbiker, sofern man es sich leisten kann. Preis / Leistung ist für mich gut.

Im 2011 haben wir im Berghotel Tgantieni übernachtet. Das Hotel liegt einsam auf halber Höhe zum Piz Scalottas auf 1790m und ist per Auto erreichbar. Vorteile: Das Hotel liegt direkt an den Trails, tolle Aussicht auf die Lenzerheide und man hat seine Ruhe. Nachteile: ‚Ausgang‘ ist etwas schwierig und man sollte am besten Halbpension buchen (was aber beim guten Essen kein Problem ist). Das Hotel wird übrigens vom ehemaligen Skirennfahrer Beltrametti geführt, dürfte dem einen oder anderen noch ein Begriff sein. Aus meiner Sicht ebenfalls eine Empfehlung – je nachdem was man sucht.

Aus dem Jahr 2007 noch ein Beitrag zum Hotel Dieschen.

Ein Kommentar zu “Die Bikehotels in der Lenzerheide !

  1. sven
    Antworten

    nicht weit davon entfernt in Parpan, war ich vor drei jahren im hotel Bestzeit. preislich eher im oberen segment, bietet es alles was das bikerherz begehrt.
    abschliessbarer bikeraum und waschplatz ist ja standard, aber darüber hinaus findet man im Bestzeit auch noch eine gut ausgerüstete werkstatt zum selber schrauben, einen kleine bikeshop mit den gängigsten ersatzteilen, ein bikeguid der einem auch mit tourentips zur seite steht, shuttleservice usw… sogar einen eigenen pumptrack hat das hotel vor der tür. eingerichtet ist das hotel sehr stylisch, beim einchecken bekommt man einen iPad und es hat einen schönen wellnessbereich. das eigentliche highlight war für mich aber das essen. regional/saisonal wird man auf einem hohen niveau verwöhnt, sogar die müeslirigel sind selbstgebacken und die offene weine müssen sich auch nicht verstecken.
    ich hab mal gelesen dass mittlerweile der besitzer gewechselt hat, keine ahnung ob es immer noch so ist, müsste ich wohl wieder mal hin 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.