Die 1. August Tour durch den Buechibärg !

BuechibärgstimmungSonnenblume 2016

Nach anderen Aktivitäten an diesem langen Wochenende hatten meine Frau und ich am 1. August doch noch Lust auf eine kleine Ausfahrt mit dem Mountainbike. Wir fuhren eine ziellose Tour nach Buechegg – Arch und zurück nach Solothurn. Dabei liessen wir uns vom GPS guiden, was immer sehr spannende und neue Wege verspricht.

Panorama bei Höchi

Beim Bänkli unter einem markanten Baum, am Ort Höchi ob Küttigkofen, geniessen wir die tolle Aussicht, die sich hier bietet. Leider ist die Sicht auf die Alpen verdeckt, dafür ist die Luft frisch (und etwas kühl).

Panorama bei StöckereTscheppachtrailAare bei Arch

Es ist erstaunlich wie schnell das Jahr vergeht. Das sieht man am besten an der Natur. Noch vor Kurzem sprachen wir vom nassen Frühling, nun sind die Kornfelder abgeerntet, die Kartoffel bereit und der Mais mannshoch. Der Buechibärg zeigt heute seinen ‚Bärg‘-Charakter und so kommen einige Höhenmeter zusammen, bis wir bei Arch die Aare überqueren und ihr entlang nach Solothurn zurück fahren.

Enten in der Aare1. August Feuerwerk Solothurn

Ich war mit dem Ti29-40 unterwegs und wie immer nach einer längeren Pause so richtig begeistert. Das Teil hat einfach Vortrieb und passt 100%. So macht biken Spass! In Solothurn ist das 1. August Feuerwerk zu unserem Nationalfeiertag bereit und den geniessen wir nun heute Abend.

Statistik: 34.9 km, ca. 425 Höhenmeter, Fahrzeit 2:14 h

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.