Rund um den Bettlachstock !

Der April 2017 bietet die volle Ladung Wetterextreme, Morgens Schnee und Eis, Nachmittags Sommertemperaturen. Ich habe Lust auf moderate Höhenmeter und fahre einer meinen liebsten Touren, jene rund um den Bettlachstock. Die Höhenmeter werden auf der Schauenburgstrasse vernichtet. Beim Pt 985 vor dem Tunnel liegt eines dieser juratypischen Traumbänkli. Während der Puls sich normalisiert blicke ich ins Mittelland und freue mich über die gelben Rapsfelder. Wer wohl die Laterne ins Panoramabild gehängt hat?

Das Restaurant Schauenburg lasse ich rechts liegen und biege in Richtung oberes Brüggli ab. Der kurze Singletrail nehme ich immer gerne mit. Die Bilder täuschen übrigens, auf der Schattenseite liegt noch der eine oder andere Restschnee. Dabei erhalte ich Gelegenheit das jährliche Bike-im-Bärlauch-Bild zu knipsen. Dieses Jahr in vertikaler Pose. 😉

Auf ein Plättli im oberen Brüggli verzichte ich heute und nehme den steilen Weg zur Skihütte, dem höchsten Punkt der Tour (1217m), direkt hinter dem Bettlachstock. Eine kurze Schiebepassage durchs erste Wäldli gehört bei dieser schönen Ausfahrt dazu. Oberhalb des Felsenbandes schauen Wanderer auf der Wandfluh auf den Mountainbiker runter. Getrennte Wege – gleiches Panorama!

Beim Hof Bettlachberg halte ich rechts und fahre rauf zur Ratflue oberhalb der Burgruine Grenchen. Der Vorberg vom Grenchenberg ist durchsetzt mit interessanten Singletrails. Darunter dürften einige nicht auf der Karte verzeichneten Geheimtipps sein. Spuren im Gelände weisen eindeutig auf schaufelnde Biker hin. Probieren geht über studieren und so folge ich einem steilen Weg in relativ direkter Falllinie nach Bettlach. Juratrails pur – inklusive vieler spitziger Kalkbrocken, die sich dem Vorderrad in den Weg stellen.

Für die Rückfahrt folge ich dem kürzlichen Rat von Philippe hier im Blog und nehme das kleine Strässchen nördlich der Hauptstrasse, welches von Bettlach zurück nach Solothurn führt. Dabei gibt es die Gelegenheit das zweite Standardfoto des Jahres zu machen: Das Bike-vor-gelbem-Rapsfeld-und-blauem-Himmel-Bild.

Statistik: 38.9 km, ca. 360 Höhenmeter, Fahrzeit 1:58 h

2 Kommentare zu “Rund um den Bettlachstock !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.