Der Reckenacher Trailloop !

Das G710 ist definitiv wieder einsatzbereit, trotzdem schadet eine kleine Testrunde nicht. Zu Beginn begleite ich meine Tochter via Sankt Niklaus und das Schloss Waldegg auf ihrer Joggingtour nach Riedholz. Das Wetter ist prächtig und die Temperaturen endlich sommerlich. Irgendwie habe ich Lust auf ein paar Trails!

Startpunkt für die lokalen Geheimtrails der Marke ‚kurz, aber schön‘ ist eine gerodete Wiese ob Attiswil auf 770m mit dem Namen ‚Reckenacher‘. Ein Kiesweg, wunderschön umrahmt von alten Hochstammbäumen, durchschneidet den Acker und der Blick auf die Alpen und das Mittelland lädt zum Verweilen ein. Trotz Sonntag pflanzt eine Gruppe Ausländer, wohl Polen, die Wiese mit Setzlingen an. Ich lege mich erst mal für ein kleines Nickerchen hin.

Es folgt der tolle Trail durch den Bärlauch runter nach Bann und danach via Günsberg auf der Strasse und durch den Rüttenenwald zurück nach Solothurn. Kurz, heftig, schön!

PS: Das Scott G710 ist wieder fahrbereit und ‚im Saft‘. Der Technikbeitrag folgt.

Statistik: 21.8 km, ca. 545 Höhenmeter, Fahrzeit 1:48 h

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.