Archiv für den Autor: Spoony

Der Büren Loop !

Heute war wohl einer der ersten richtigen Frühlingstage in diesem Jahr – stahlblauer Himmel und angenehme Temperaturen. Zum Glück konnte ich mich etwas früher von der Arbeit losreissen (wie man sieht ausnahmsweise nicht in Genf) und eine Feierabendrunde fahren. Immer schön entlang des Buechibärges fuhr ich bis nach Büren an der Aare. Obwohl es bereits … Weiterlesen →

Kleine Sonntagsausfahrt !

Erster Sonntagsausflug in diesem Jahr zusammen mit meiner Frau. Das e-MTB hat den Winter gut überlebt und so fährt meine Angetraute weiterhin federleicht die Hügel rauf und ich schnaufend auf Formsuche hinterher. 😉 Zum Glück ist die heutige Runde nur kurz. Wir fahren durch die Solothurner Quartiere rauf zum Höchifeld bei Oberdorf. Anschliessend geht es … Weiterlesen →

Der Wangen a/A – Burgdorf Loop !

Das neue Jahr beginnt wie das alte geendet hat. Ich finde am Wochenende oft weder Kraft noch Motivation für Biketouren und so gab es im Februar erneut ein Nullkilometermonat. Doch der Frühling kommt in Riesenschritten näher und heute passt alles. Ich fahre eine grosse Runde: Solothurn – Wangen an der Aare – Burgdorf – Solothurn. … Weiterlesen →

Das Jahr 2016 !

Jedes Jahr blogge ich die Jahreszusammenfassung etwas später. In diesem Jahr ist es besonders schlimm. Erst vor wenigen Tagen konnte ich die Beiträge zu den Bikeferien in den Dolomiten im Blog nachtragen. In der To Do Liste warten noch einige Beiträge aus dem 2016, aber für eine Zusammenfassung des 2016 reicht es nun. 😉 Januar … Weiterlesen →

Winterloop nach Grenchen !

Der Nebel löst sich an diesem Wochenende auf und die Temperaturen steigen auf Positivwerte. So steigt die Motivation etwas für die Januarstatistik zu tun und ich steige für eine kleinere Tour auf das Mountainbike. Die Route ist einfach – dem Jurasüdfuss entlang auf der Höhe der unteren Waldgrenze bis nach Grenchen und danach über die … Weiterlesen →

Winterwanderung in die Verenaschlucht !

Wieder mal so richtig Winter im Flachland und in Solothurn hat es zwischen 15cm und 20cm Neuschnee gegeben. Ein perfekter Tag für eine Sonntagswanderung durch die verschneite Verenaschlucht. Wir laufen erst durchs Quartier zum Wald und danach weiter auf die Terrasse des Wengisteins. Leider gibt es keine Aussicht mehr auf die Stadt, aber der winterliche … Weiterlesen →

Going West 2017 !

Weiterhin arbeite ich während der Woche im schönen Genf und entfliehe mindestens teilweise dem Solothurner Nebel. Heute gab es leider auch am Ende der Schweiz eine Nebeldecke bei unangenehmen zwei Grad. Man(n) hat gute Vorsätze und ich fahre vor der Schneefallperiode noch eine Standardrunde zum Jahresbeginn. Auf der Route de Chancy gegen Westen, über die … Weiterlesen →

Die Lötschberg Südrampe – Wellness Version !

Es ist schon einige Jahre her, dass ich die BLS Südrampe in der erweiterten Sommervariante befahren habe. Dieses Jahr will der Schnee nicht kommen und so geht es nochmals ins Wallis. Wie immer stehe ich früh auf, komme problemlos durch den Autoverlad und bin noch vor dem Sonnenaufgang auf dem Parkplatz des Brigerbades, bereit zur … Weiterlesen →

Der Sonnenaufgang auf der Hasenmatt !

Drei Wochen im Nebel – ich habe es satt. Statt am Nachmittag mitsamt den sonnenhungrigen Massen auf den Jura zu fahren, gibt es heute die Morgenvariante. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass es einen Drive & Hike gibt und nicht ein Bike & Hike. Ziel ist der Punkt 1292 unterhalb der Hasenmatt. In der … Weiterlesen →

Die La Tourche Tour – 1. Versuch !

Es ist Herbst im Wallis und so zieht es mich für eine Tour in den schönsten Bikekanton. Ich fahre sehr früh weg und profitiere von leeren Autobahnen und einer wunderbaren Morgenstimmung, die ich erst auf der Raststätte Greyerzerland und dann auf dem Rastplatz Montreux einfangen muss. Parkiert wird beim Thermalbad Lavey-les-Bain (417m) und das Tourenziel … Weiterlesen →