Schlagwort-Archiv: jura

Auf den höchsten Berg des Juras – Crêt de la Neige !

Welches ist der höchste Berg des Juras? Die Crêt de la Neige, 1720m! Wieso weiss fast niemand die Antwort auf diese Frage? Dem Grund wollte ich heute auf den Grund gehen. Ich muss am Sonntag in Genf arbeiten. Zum Glück lässt sich an diesem langen Tag eine ausgedehnte Feierabendrunde einbauen. Ich parke das Auto auf … Weiterlesen →

Die Solothurn Kantonsgrenze – Tour (Teil 11) Part 2 !

Mein Projekt die Grenzen des Kantons Solothurn zu umfahren wird fast zu einer endlosen Geschichte. Im Herbst 2013 musste ich die Etappe 11, welche die Enklaven Schwarzenbubenland und Kleinlützel umfährt, abbrechen. Fast vier Jahre später mache ich mich wieder auf den Weg. Zum Glück bleiben Grenzen relativ beständig und so geht es heute am Auffahrtsdonnerstag … Weiterlesen →

Der Sonnenaufgang auf der Hasenmatt !

Drei Wochen im Nebel – ich habe es satt. Statt am Nachmittag mitsamt den sonnenhungrigen Massen auf den Jura zu fahren, gibt es heute die Morgenvariante. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass es einen Drive & Hike gibt und nicht ein Bike & Hike. Ziel ist der Punkt 1292 unterhalb der Hasenmatt. In der … Weiterlesen →

Der Brüggli Beizenloop !

Ein schöner Tag und länger nicht mehr auf dem Bike. Es zieht mich bergwärts in Richtung Jura. Schon lange war ich nicht mehr auf Jurabeizentour und so bot sich der Loop über die Schauenburg und das obere Brüggli an. Der Aufstieg über Im Holz bis zum Punkt 1035 hat es wie immer in sich. Aber … Weiterlesen →

Zum anderen Stierenberg !

Heute Samstag ist vielleicht der letzte richtig warme Tag des Jahres und sicher der letzte warme Tag vor der ersten herbstlichen Kaltfront. Leider komme ich erst spät im Tag in die Pedale und so muss ich bereits früh auf der Tour meine Tagesziele anpassen. Aus der Erkundung des Horngraben wird nichts und so fahre ich … Weiterlesen →

Der Balmberg – Klassikroute !

Noch ein schöner Sonntag dazu – wohin des Weges? Meine Frau und ich haben Lust auf Panorama und Höhenmeter und da bietet sich die klassische Route auf den Niederdörfer Stierenberg via Balmberg an. Ich habe noch eine ‚Hidden Agenda‘: Speck und Wurst Essen auf dem Berg und testen, inwiefern meine Frau mit dem e-Bike auf … Weiterlesen →

Route de Chancy !

Heute hatte ich wenig Zeit und erkundete über Mittag eine schnellere Route um aus Genf raus zu kommen. Dazu eignet sich die Route de Chancy, die ab Jonction in Richtung Westen führt. Über den Grossteil der Strecke gibt es einen vom Verkehr abgetrennten Radweg. Das ist gut so, denn der Genfer Verkehr ist etwas ‚dynamischer‘ … Weiterlesen →

Die Graitery – Gorges de Court – Lac Vert Tour !

Ein neuer Tag und wieder ist der Nebel zum Greifen dicht vor der Haustüre. Ich habe keine Lust auf Nebelbiken und nehme die Abkürzung. Am Bahnhof Solothurn steige ich in den Zug, der mich durch den Weissensteintunnel nach Gänsbrunnen und damit in die Sonne bringt. Noch im Morgenschatten fahre ich entlang des Bantlibaches hinauf zum … Weiterlesen →

Der Rüschgraben Loop !

So richtig Lust auf eine Biketour hatte ich beim Blick aus dem Fenster nicht, aber ganz kampflos will ich meine Jahresziele nicht hergeben. Also drei Lagen angezogen und raus in die feuchte graue Wand. Via Lommiswil fahre ich in Richtung Althüsli und zum Glück lichtet sich der Nebel bereits bei ca 750m und die Sonne … Weiterlesen →

Unter, im und über dem Nebel !

Unten grau – oben blau, das heutige Motto. Also auf direktem Weg nach Oberdorf zur Talstation der Weissenstein Bahn. Sämtliche Parkplätze sind voll und oben am Berg wird an jeder möglichen und unmöglichen Ecke geparkt. Es scheint, als das ganze Mittelland heute über den Nebel will. Entlang der Juraflanke und durch wunderbare Herbstwälder schraube ich … Weiterlesen →