Schlagwort-Archiv: US Nordwesten

US Nordwesten – Tag 13 und 14: Redwood NP !

Dies ist der letzte Beitrag zu unserer Reise durch den US Nordwesten. Die verbleibenden Tage verbringen wir in San Francisco und darüber habe ich schon genug berichtet. Sobald wir die Grenze zu Kalifornien überfuhren veränderte sich wieder die Landschaft. Nur in diesen Graden wachsen die bekannten Redwood Bäume. Im Gegensatz zu den Sequioas, welche wir … Weiterlesen →

US Nordwesten – Tag 12: Oregon Südküste !

Unsere heutige Fahrt entlang der Küste begann mit einem nebelverhangenen Blick auf die imposante Newport Brücke. Nach Yachats wird die Strecke sehr interessant und die Strasse schlängelt sich mal hoch über den Klippen, mal in brandungsnähe dem Meer entlang. Highlights sind das Cape Perpetua und der malerische Leuchtturm von Heceta. Kurz darauf folgt die Sea … Weiterlesen →

US Nordwesten – Tag 11: Oregon Nordküste !

Bevor wir die wilde Küste Oregons geniessen konnten, gab es im Fort Clatsop, dem Überwinterungsort der Lewis and Clark Expedition, nochmals etwas US-Geschichte. Wir hatten Glück und konnten das Leben im Winterquartier 1:1 an einem Living History Projekt erleben. Die Kinder waren speziell fasziniert vom Expeditionsmitglied, welches einen Biber häutete und für’s Mittagessen vorbereitete. Danach … Weiterlesen →

US Nordwesten – Tag 10: Lewis and Clark NP !

Der südöstliche Bereich des Olympic National Parc ist ganzjährig dem Pazifikwetter ausgesetzt und deshalb eines der regenreichsten Gebiete der USA. Im Hoh River Tal lässt sich dieser Regenwald besonders schön besichtigen. Die 20 Meilen lange Stichstrasse führt dem wildromantischen Fluss entlang und hat bereits den Charakter einer ‚grünen Hölle‘. Links und rechts ist der Wald … Weiterlesen →

US Nordwesten – Tag 9: Olympic NP !

Jede Stadt, die an der Küste oder an einem See liegt, sollte man mal aus der Wasseroptik anschauen. Seattle eignet sich sehr gut. Anstatt mit dem Auto rund um die Bucht zu fahren, nimmt man die Fähre und kriegt den wunderbaren Blick auf die Skyline kostenlos. Einzig mit den Panoramafotos ab einem fahrenden Schiff will … Weiterlesen →

US Nordwesten – Tag 7 und 8: Seattle !

Weihnachten in Downtown einer amerikanischen Grossstadt zu verbringen ist keine gute Idee. Die Bilder links und rechts zeigen die Strassen in Seattle heute morgen um 1000Uhr. Es ist so ziemlich alles geschlossen was sich irgendwie abschliessen lässt und ganz USA scheint zu Hause zu sitzen und ‚Gschänkli‘ auszupacken. Wir haben echte Probleme etwas zu Essen … Weiterlesen →

US Nordwesten – 6. Tag: Mount Rainier !

Die Vulkane gehen uns auf der Fahrt nach Norden nicht aus, im Gegenteil, sie werden zunehmend mächtiger und imposanter. Die Nacht in den Holzcabins am Eingang des Mt. Rainier Nationalparks war gemütlich und dank Gasofen auch warm. Auf verschneiten Strassen fahren wir in den Park und ich vertraue auf meine Schweizer Fahrkünste statt auf Schneeketten. … Weiterlesen →

US Nordwesten – 5. Tag: Mount St. Helens !

Heute besuchten wir den Mount St. Helens. Bereits gestern hatten wir bei der Anfahrt auf den Columbia River den Vulkan von seiner Rückseite gesehen. Im Besucherzentrum am Silver Lake, unweit der I-5 lässt sich die geologische Geschichte des Mount St. Helens verfolgen. Vor 30 Jahren, 1980, ist die ganze Bergflanke in einer riesigen Explosion weggeflogen. … Weiterlesen →

US Nordwesten – 4. Tag: Mount Hood & Columbia River !

Das Wetter meint es heute gut mit uns. Ohne die fernen und nahen Blicke auf die Hauptattraktionen der Gegend, die bis zu 4000m hohen Vulkane, macht die Reise durch Oregon und Washington wenig Sinn. Schon von Ferne sehen wir den majestätischen Mount Hood und zu unserer Linken zeigten sich die Three Sisters Vulkane für kurze … Weiterlesen →

US Nordwesten – 3. Tag: Crater Lake NP !

Heutiges Hauptziel war der Crater Lake Nationalpark. Mit 13m Schnee im Jahresschnitt, war ich auf alles gefasst und ich befürchtete schon, dass die Zufahrtsstrasse geschlossen sei. Auf der Anfahrt zeigte sich der Himmel bereits variantenreich. Auf unserer Seite des Upper Klamath Lake war es schön, auf der anderen Seite regnete es permanent. So gab es … Weiterlesen →