Das erste Velo !

Heute hat Alfred Waldis in der NZZ einen interessanten Artikel zur Geschichte des Velos geschrieben. Demnach hat um 1817 der Karl Friedrich Freiherr Drais von Sauerbronn die erste sogenannte Laufmaschine mit lenkbarem Vorderrad erfunden. 1861 konstruierte der französische Wagenbauer Pierre Michaux die erste Draisine mit Tretkurbel am Vorderrad. 1871 baute James Starley das Hochrad, das in England eine Erfolgswelle hatte. Mit der Erfindung von Luftreifen durch John Boyd Dunlop gelang ab 1888 schliesslich der Durchbruch des Fahrrades in seiner heutigen Form.

Es ist doch interessant wie wenig man über die Geschichte seines Hobbys eigentlich weiss. Der Fortschritt der letzten 20 Jahren, stark getrieben durch das Mountainbike, dürfte im Rückblick genauso stürmisch sein, wie die Anfangsjahre des Bikes. Da fragt man sich wohin den das Alles noch führen wird. Irgendwie scheint das Ende der Entwicklung ganz nah zu sein, aber trotzdem geht es immer weiter und weiter. Werden wir schon bald mal 5kg Mountainbikes mit 30cm Federweg und Elektroschaltung haben ?

Weitere Infos zum Thema gibt es hier und hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.