Die Fitnessmaschinen !

Diese Woche war ich wieder einmal im Ausbildungszentrum in Schwarzenburg, wo ich immer den Fitnessraum im massiven Zivilschutzkeller benutze. Die Technogym Maschinen sind immer wieder ein Spass. Unglaublich, aber die kleinen grünen Leuchtdioden, die Steigungen simulieren, motivieren wirklich zum Training. Diese Attraktion ist auch nötig, halte ich doch Indoor-Fitness weiterhin für sterbenslangweilig im Vergleich zu einer satten Biketour.

 

Für mich als selten-sporadischer-Läufer ist natürlich das Laufband jeweils eine Herausforderung. Zum Glück gibt es dieses Safety Band, das die Maschine abstellt, wenn man hinten vom Band geworfen wird. Meine Hauptmotivation mit den Technogym Geräten ist aber der mysteriöse P.I. Index, der nach erfolgtem Training auf dem Display ausgegeben wird. Frustrierend ist nur, dass ich eine 29 hatte, wo doch 30 ‚SEHR GUT‘ wäre. Aber eben, wichtiger ist die Tatsache trotz der beruflichen Belastung überhaupt etwas sportliches gemacht zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.