Joggen in Beijing

Heute habe ich es geschafft mir am frühen Abend eine Stunde frei zunehmen, um etwas Sport zu treiben. Zur Not geht auch Jogging und so habe ich eine kleine Tour im Westen von Beijing gemacht. Ziel war eines der fünf Geocache, die in Beijing versteckt sein sollten. Leider habe ich es trotz einigem Suchen nicht gefunden. Die Tour war lustig, hat doch ein joggender Westler in den Hauptstrassen von Beijing immer noch den Aufmerksamkeitswert eines UFO’s.

Dank dem GPS im Hosensack, kann ich hier die Route präsentieren. Auf dem Bild rechts ist mein Standort zu sehen, im rechten Drittel ist das Quadrat der verbotenen Stadt und die weisse Fläche des Platzes des himmlischen Friedens erkennbar. Auf dem linken Bild ist die detaillierte Route mit Google Maps dargestellt. Dies geht einfach online mit dem Track Viewer. Wer die Strecke genau betrachtet, stellt etwas Zick-Zack über die Strasse fest, dies ist die mangelnde Genauigkeit des GPS in der Trainertasche. In der Hand, war die Genauigkeit auch hier in Peking bei ca. 4 m!

Statistik: 9.6 km, 146 Höhenmeter, Rennzeit: 1 h

Ein Kommentar zu “Joggen in Beijing

  1. Pingback: Spoony’s Bike Blog » Blog Archives » Der Blick aus dem Fenster !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.