Das SCOTT Contessa FX-15 – Teil 1

Nach Geburtstagsparty und Grillorgie kann ich nun von unserem gestrigen Kauf des SCOTT Contessa FX-15 als Geburtstagsgeschenk für meine Frau berichten. Wir kauften das Bike bei de Riggi für 3399.- CHF plus 10% Rabatt. Während der Feier hatte das Fahrrad erst- und letztmals Gelegenheit im Wohnzimmer zu stehen. Die Bemerkungen der Partygäste deckten von ’nicht interessiert‘ bis ’sehr angetan‘ das ganze Spektrum ab.

Heute hatte das Bike nebst einer Fotosession noch eine kleine Jungfernfahrt auf dem Programm. Von Gerlafingen ging es auf direktem Weg nach Oberdorf unterhalb des Weissensteins und dann entlang dieser Tour. Meine Frau kam ab den 400 Hm etwas ausser Atem, aber auch die schönsten Bikes muss man rauffahren. Der relativ anspruchsvolle Singletrail lief dann gut. Leider stürzte sie stehend und holte sich ein blutiges Knie. Ausnahmesweise war ich froh, dass ICH und nicht das Geburtstagsgeschenk daran schuld war! Doch meine Frau ist tapfer und der erste Eindruck des Contessa gut bis sehr gut, speziell beim Downhill macht es eine gute Figur – technisch gesprochen ;-). Mehr wird erst der Langzeittest zeigen. Dass das Design traumhaft ist und das Montainbike wirklich ‚verdammt gut aussieht‘ steht für uns beide sowieso ausser Frage. Doch dazu mehr in einem der nächsten Posts.

Statistik: 25 km, ca. 440 Höhenmeter, Fahrzeit 2 h

6 Kommentare zu “Das SCOTT Contessa FX-15 – Teil 1

  1. Spoony Artikelautor
    Antworten

    Hi Greg, danke für den Comment. Also dem Bike gefällt es weiterhin bei meiner Frau. Zudem sind wir ja im Moment in der USA und ein Verkauf wäre wohl logistisch etwas schwierig. Das Bike fährt sich immer noch gut und gefällt auch optisch. Im Vergleich zu den neuen Genius Contessa ist es ja auch noch finanzierbar. Wenn Du in einem Jahr immer noch Interesse hast, melde Dich doch nochmals.

  2. Greg
    Antworten

    Ja hi,

    da bin ich ja auf was gestossen.
    Ersteinmal nachträglich alles Gute zum Geburtstag.
    Wir sind ja schon wieder 2 Jahre weiter.
    Wie siehts denn mit dem Bike aus ?
    Ich möchte nicht dreist erscheinen, aber,
    macht´s noch Spass, oder sucht ihr schon was Neues ?
    Wenn Letzteres zutreffen sollte wäre ich schon an einem
    Kauf eures gebrauchten FX-15 interessiert.
    Für einen realistischen Preis.
    Meldet euch doch einfach mal.
    Danke

  3. Pingback: Spoony’s Bike Blog » Blog Archives » Das SCOTT Contessa FX-15 - Teil 2

  4. Pingback: Spoony’s Bike Blog » Blog Archives » Das SCOTT Contessa FX-15 - Teil 3

  5. Pingback: Spoony’s Bike Blog » Blog Archives » Der SIGMA BC 1106 DTS Velocomputer !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.