Die Bike – Days 2007 !

Leider sind die Bike – Days definitiv von Biel nach Zürich gezügelt. So machten wir uns heute auf den weiten Weg, um die Ausstellung anzuschauen. Um es gleich zu Beginn zu sagen: Es hat sich nicht wirklich gelohnt. Vielleicht war es das Gelände im Glattpark, vielleicht die Besucher, irgendwie empfand ich die Veranstaltung als sehr steril im Vergleich zu den Vorjahren in Biel. Am Wetter kann es auf alle Fälle bei blauem Himmel und 25°C nicht gelegen haben. Was man deutlich merkt ist die bessere und professionellere Organisation. Alleine dafür werde ich aber in Zukunft wohl nicht mehr Eintritt bezahlen.

Alle wichtigen Bikeaussteller waren vor Ort und stellten viele Testfahrräder zur Verfügung, die sich aber kaum sinnvoll im Glattpark testen liessen. Natürlich haben wir am Scott Stand etwas längere Zeit verbracht und meine Kinder freuten sich über die Halsbändeli und die Scott – Kleber.

Für mich Hauptpluspunkt waren die vielen Prospekte und Unterlagen, die man in Rekordzeit einsammeln kann. Speziell die Bikedestinationen Tessin, Graubünden und Österreich waren gut vertreten. Gekauft habe ich mir die Singletrail Map Nr 23 und die Mountainbike – Dokumentation für das Tessin. Damit lässt sich etwas auf schöne Touren im Sommer hoffen. Wenn ich den heutigen Nachmittag auf dem Balkon inmitten von Bergen von Bikeunterlagen zu den Bike – Days dazu rechne, hat sich der Besuch vielleicht doch gelohnt.

Fazit: Der Umzug nach Zürich hat die Bike-Days besser aber nicht gemütlicher gemacht. Sollte sich nichts ändern, werde ich wohl die Reise im nächsten Jahr nicht mehr auf mich nehmen. Wer in der Nähe wohnt, der sieht dies sicher anders. Mir gefallen die kleineren Events einfach besser.

2 Kommentare zu “Die Bike – Days 2007 !

  1. Pingback: Die Bike Days 2010 ! - Spoony's Bike Blog

  2. Pingback: Spoony’s Bike Blog » Blog Archives » Die Twoo 2008 !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.