Die Büttenberg Tour !

Nach einer umfangreichen Fahrrad – Putzaktion wollte ich bei diesem herrlichen Wetter noch eine Runde drehen. Flach und nach der gestrigen Tamaro Tour erholsam sollte es sein. So fuhr ich nach Büren an der Aare entlang der Bucheggberg – Runde. Der Wald war bereits trocken und die Abfahrten auf den Waldwegen ein Genuss. Tourenziel war der Büttenberg, eine 550m hohe Erhebung zwischen Pieterlen – Bözingen – Orpund und Meinisberg. Meine Frau hat unser Singletrail Map Archiv mit der Karte Bärner Seeland ergänzt. Mangels Bergen sind die roten Trails spärlich gesät und so wollte ich einige auf dem Büttenberg ausprobieren. Nach der Holzbrücke in Büren an der Aare fährt man entlang des grossen Naturschutzgebietes Häftli. Diese Wasserlandschaft wurde mit der Aarekorrektion abgeschnitten. Ursprünglich ist dies der alte Lauf der Aare und heute ein bedeutendes Vogel- und Naturparadies und einer der grössten Auenlandschaften des Mittellandes.

In Meinisberg ging es dann den Berg hoch und ich fuhr zwei Trails. Fazit: Kurz aber mit viel Schwung, da es wenig Wurzeln und fast keine Steine hat. Dafür ist das Gras wadenhoch und wer Angst vor Zecken hat, sollte lieber zu Hause bleiben. Ich wollte gerne eine fotografieren, aber zum Glück bzw. leider ist keine richtig hängengeblieben. Da es langsam Abend wurde, konnte ich meinen Plan nicht ganz durchziehen und machte mich auf den Heimweg via Solothurn. Der leichte Gegenwind war hart und meine Batterien langsam leer. Je langsamer ich fuhr, um so mehr konnte ich die Landschaft geniessen und so fielen mir die Störche auf. Sicher ein Storchenpaar, das sich aus der Storchensiedlung Altreu davongemacht hat.

Zum Glück konnte ich in Solothurn an der Hafenbar am Aareufer etwas auftanken. Die Stange Öufi Bier ist der 1000km Marke in diesem Jahr gewidmet, die ich heute knacken konnte. Für Mountainbike only, bin ich ganz zufrieden und die Bikeferien liegen ja noch vor mir.

Statistik: 63.5 km, ca. 546 Höhenmeter, Fahrzeit 3:20 h

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.