Die Ferienvorbereitungen !

Morgen geht es bei relativ miesen Wetteraussichten fünf Tage in die Bikeferien auf die Lenzerheide. So musste ich heute Nachmittag nebst einer kurzen Ausfahrt mit der Familie noch mein Bike ‚pimpen‘. Erstens konnte ich den neuen SCOTT Bidonhalter aus Carbon bewundern. Das Ding wiegt 25 Gramm und kostet mehr als das Dreifache, 89 CHF. Was schön aussieht muss ja nicht zwingend gut sein und so bin ich gespannt auf die erste ruppige Abfahrt. Wenn er hält, werde ich den zweiten gleich auf die Shoppingliste setzten.

Zweitens musste ich an den Scheuerstellen der Kabel endlich die durchsichtigen Schutzpads aufkleben. Wie man sieht habe ich schon zu lange darauf gewartet. Beim neuen Bike meiner Frau wurden die Kleber prophylaktisch grosszügig verteilt. Mir ist nun klar wieso das BIKE Magazin dem SCOTT Lack immer miese Noten verteilt. Von nahem betrachtet sieht der Rahmen bzw. der schwarze Lack ganz übel aus. Natürlich ist die Farbe Schwarz auch anfällig, sieht man doch jeden Kratzer.

Drittens habe ich noch vorne und hinten die neuen Schwalbe Nobby Nic aufgezogen. Die Montage verlief problemlos und das Endresultat passt Ton in Ton zu meinem Bike. Jetzt wollen wir mal den Grip auf den Trails der Lenzerheide testen. Keine Ahnung ob ich die Touren gleich täglich bloggen kann. Wenn nicht, gibt es eine wöchige Blogpause und danach hoffentlich viel spannendes Material.Statistik: 9 km, ca. 60 Höhenmeter, Fahrzeit 0:51 h

10 Kommentare zu “Die Ferienvorbereitungen !

  1. Pingback: Spoony’s Bike Blog » Blog Archives » Der Carbon - Cupholder !

  2. Pingback: Spoony’s Bike Blog » Blog Archives » Die Schwalbe Nobby Nic Reifen !

  3. spoony
    Antworten

    Hi anonym, ich habe bereits mehrere Tausend Kilometer mit dem Dämpfer gefahren und habe keine Probleme. Habe ihn allerdings revidieren lassen. Siehe HREF=“http://blog.spoony.ch/2007/05/der-bikeservice-zum-zweiten.html“ REL=“nofollow“ hier

  4. Anonymous
    Antworten

    Sieht cool aus. Hast Du keinen Aerger mit Deinem Dämpfer ? Das Genius ist wirklich eine Wucht, wenn nur der Dämpfer länger als 500 km halten würde.
    Rolf

  5. spoony
    Antworten

    Hi Mike, das mit den Schrauben ist echt ein Problem. Eigentlich sollte es auch Schrauben mit halber Länge geben, damit diese hässlichen Abstandshalter verschwinden. Zudem hat dieses Carbonding idiotische Schraubenöffnungen. Verlieren möchte ich es für diesen Preis nicht wirklich!

  6. Mike
    Antworten

    Hallo Spoony
    Ich hab mir auch vor kurzem ein neues Scott geleistet und der Lack ist wirklich nicht das Wahre. Vor allem die unregelmässige Carbonstruktur sieht „hässlich“ aus 😉 Aber so lange das Ding gut fährt ists mir recht.
    Beim Flaschenhalter würde ich umbedingt andere Schrauben mit halbem oder gesenktem Kopf nehmen. Sonst hält der Bidon nicht besonders bzw. lässt er sich nicht so bequem einstecken.

  7. vazifar
    Antworten

    auch von mir schöne ferien. meine frau und ich haben auch geplant nächstens mal einen tag dort zu verbringen und eine einfachere tour mit dem velo zu unternehmen. vieleicht kannst du mir nach deinen ferien dort noch ein tipp dazu geben 🙂

  8. spoony
    Antworten

    Danke Beat! Zur Frage: Weil meine Frau beim Bikehändler war! Ich wollte das Bidon aber heute nicht mehr umplatzieren, da die Schrauben bzw. die anliegenden Züge etwas heikel zum montieren sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.