Der BLICK und die Mountainbike-Raser !

Nach den Auto-Rasern und den Motorrad-Rasern sind nun heute die Velo-Raser das Hauptthema des Blicks. Titel wie ‚Mountainbike-Unfall, Todesraser liess Rentner einfach liegen!‘ schlagen ins Auge. Fahrerflucht mit dem Fahrrad ist nicht entschuldbar. Eine solche polemische Aufmachung seitens Blick hilft niemanden, lässt sich aber gut verkaufen. Angesichts des Hardtails mit Veloständer und ohne jegliche Federung ist die Bezeichnung ‚Mountainbiker‘ eher gewagt. Nun, ich will nichts entschuldigen und sehe auch manchmal auf dem Trail oder den Strassen die Rowdys, die es von unserer Sorte gibt. Aber das sind verschwindend wenige.

Blick Velo-Raser Artikel

Wenigsten bleiben die Journalisten so objektiv um in einem kleinen Kasten auf die 27’000 verunfallten Velofahrer pro Jahr hinzuweisen, im Kontrast zu den 80 Fussgängern, die sich bei Zusammenstössen mit Velos verletzten. Vor diesem Hintergrund sind die Online-Kommentare des Blickartikels fern jeglicher Proportionalität und Verständnis. Erschreckend ist die gehässigte Art und fundamentale Pauschalabrechnung mit allen Velofahrern. Es tut manchmal gut solche Kommentare zu lesen, geben sie doch den Blick frei auf die Abgründe der Volksseele. Klar ist auch, nicht die Fussgänger wehren sich mehrheitlich, sondern die Autofahrer! Interessant nicht?

2 Kommentare zu “Der BLICK und die Mountainbike-Raser !

  1. Meli
    Antworten

    Oha, ich finde so etwas einfach nur scheise, wenn man Fahrerflucht begeht!!!!!! 😡
    Naja wie auch immer, thx, hast mir sehr geholfen bei der Hausaufgabe, muss ne Literaturarbeit schreiben xD. 😉

  2. dilan
    Antworten

    ich hasse solche leute die denken einfach im stich lassen dann passiert nichts aber die merken nicht wenn sie gefangen werden kriegen die eine größere strafe wegen fahrerflucht 😡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.