Archiv für den Monat: September 2007

2. Slow-up Emmental !

Wie vor einem Jahr haben ich und meine Frau heute am 2. Slow-Up Emmental teilgenommen. Ab Ramsei begleitete mich auf der Anfahrt nach Sumiswald die Dampfbahn mit Fauchen und Pfeifen. Wie letztes Jahr waren wir wieder rundwegs begeistert. Im Gegensatz zu anderen Slow-Ups hat es nicht so viele Besucher und die Strecke ist mit dem … Weiterlesen →

Die Emme-Mountainbike-Tour 3. Tag !

Heute geht’s vom Kemmeribodenbad zurück an die Emmemündung. Theoretisch sollte es ja nur noch runter gehen, trotzdem sammeln sich bis am Abend über 800 Höhenmeter an. Bis Schangnau fährt man auf Teerstrasse runter mit einigen harmlosen Steigungen dazwischen. Danach gilt es wieder Höhe zu gewinnen, um die Emmeschlucht zu umfahren. Es entschädigt ein schöner Blick … Weiterlesen →

Die Emme-Mountainbike-Tour 2. Tag !

Nach 12h Schlaf wie zu Gotthelfs Zeiten, einem währschaften Frühstück und wunderbarem Wetter, steige ich heute Morgen erneut auf das Mountainbike auf der Suche nach der Emmequelle. Gleich nach dem Kemmeribodenbad (976m) führt die Strasse durch eine kühle Schlucht. Ich folge der Emme bis in den Harzisboden (1125m). Von hier bis zur Quelle verliert sich … Weiterlesen →

Die Emme-Mountainbike-Tour 1. Tag !

Lange geplant, ist es heute soweit! Nach kurzer Anfahrt von zu Hause, starte ich beim Emmenspitz zur Emme-Mountainbike-Tour. In drei Tagen von der Emmemündung in die Aare zur Emmequelle und zurück; den Flussaufweg auf der rechten (in Fahrtrichtung), den Flussabweg auf der linken Seite. Ziel ist es möglichst nahe beim Fluss zu fahren. So geht … Weiterlesen →

Die Arm- und Beinlinge !

Morgen ist es soweit, ich fahre mein Dreitages-Projekt, die ‚Emme-Bike-Tour‚! Der Wetterbericht ist nicht schlecht und das Wichtigste, es wird jeden Tag schöner und wärmer. Da aber heute morgen der Thermometer im Auto 4°C anzeigte, musste ich wohl oder übel bekleidungstechnisch aufrüsten. Auf einer Mehrtagestour kann ich ja nicht endlos Kleider in den Rucksack packen. … Weiterlesen →

Das Mountainbike putzen !

Der Herbst kommt in Riesenschritten entgegen und damit wird es wieder matschiger und schlammiger. Als logische Konsequenz heisst das mehr Mountainbike putzen. Ehrlich gesagt liegt mir diese Tätigkeit nicht wirklich und angesichts des sehr knappen Sportzeitbudgets, das ich habe, wandert mein schönes, teures SCOTT Bike oft ungeputzt in den Keller. Bei kleinerer Verschmutzungen wische ich … Weiterlesen →

Die Bananenkisten !

Heute war eine wunderschöner Morgen und eine leichte Mountainbike-Tour mit meiner Frau fest geplant. Weil unsere Wohnung hier verkauft wird, müssen wir Ende dieses Monats umziehen. So füllte ich von früh bis spät Bananenkisten mit allerlei Wichtigem und Unwichtigem. Gleichzeitig füllen sich die 110l/25kg Abfallsäcke im Stundentakt mit unnützem Zeugs, das sich in einem 7-jährigen … Weiterlesen →

Der Adelboden – Frutigen Downhill !

Wie jedes Jahr war wieder Aktionärstag in Adelboden und so fuhren wir auf die Sillerenbühl. Da das Wetter nicht schlecht war, nahmen wir erstmals das Bike mit. Ich wollte schon lange einmal vom Bergrestaurant hinunter bis nach Frutigen fahren. Die Mountainbiker sind in Adelboden zwar geduldet, aber nicht mit Trails verwöhnt. Auf den schönsten Wegen … Weiterlesen →

Der ‚GPS für das Bike‘ Artikel in den espace Medien !

Gestern gab es unter der Rubrik GENIESSEN in den Espace Media Zeitungen (Berner Zeitung, Solothurner Tagblatt usw.) einen ganzseitigen Beitrag zum Thema Biken mit GPS. Das ist erstaunlich, weil dieses Thema selten in Mainstream Medien zu finden ist. Im dreiteiligen Artikel berichtet die Autorin anhand einer Tour in Schwarzenburg über die Tücken der Navigation mit … Weiterlesen →