Das Kemmeribodenbad !

Kemmeribodenbad Restaurant und HotelKemmeribodenbad Bauernhaus Gang

Auf der Emme-Mountainbike-Tour vom letzten Monat habe ich zwei Nächte im Kemmeribodenbad übernachtet. Das Restaurant ist bekannt für seine umwerfende Meringue. Angesichts der Höhenprofile der Touren habe ich darauf verzichtet. Da das Hotel vollgebucht war, schlief ich in einem Mehrbettzimmer im Bauernhaus. Es hatte mit 6 Betten genügend Platz für die ganze Familie, die mich eine Nacht besuchte. Heimeliger und ‚gotthelfiger‘ geht es fast nicht mehr. Wer im alten Bauernhaus nicht den Kopf einzieht, kriegt rasch Beulen. Trotz spartanischer Einrichtung habe ich sehr gut geschlafen. Die Nacht kostete 50.- CHF pro Person.

Kemmeribodenbad Bauernhaus Bad und WCKemmeribodenbad Bauernhaus Mehrbettzimmer

Das Essen im Restaurant ist dann einige Preis- und Sternenklassen höher. Nach getaner Biketour gab es ein wunderbares Abendmenu mit vier Gängen für 56.- CHF. Auffallend die Verwendung lokaler Produkte aus der Region. Die Portionen waren gross genug und die Qualität sehr gut. Highlight ist aber das ausgiebige Frühstücksbuffet mit Schangnauer Büffelwurst und Mozzarella. Ein Frühstück, das für lange Biketouren genügend Futter liefert.

Fazit: Das Hotel Kemmeribodenbad ist zwar kein Bikehotel, aber als Zwischenstation gut geeignet. Wer lieber etwas sparen mag, kann im Bauernhaus schlafen. Das Essen gehört dann bereits unter die Kategorie Gourmet! Empfehlenswert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.