Die Tour d’Afrique 2008 mit Spoony !

Es gibt für Mountainbiker und andere Radfahrer grössere Herausforderungen als Touren bei Nacht oder auf 3000m hohe Pässe der Alpen zu fahren. Eine dieser Herausforderungen aus Distanz, Abenteuer und einer guten Portion Wahnsinn sind die ‚Rennen‘ der Tour d’Afrique Ltd. Rennen mit dem Fahrrad von Paris nach Istanbul und von Istanbul nach Peking. Begonnen hat jedoch alles mit der Tour d’Afrique von Kairo nach Kapstadt.

Tour d'Afrique - Karte

Und morgen geht es los mit der 6. Tour längs durch den schwarzen Kontinent. Die Zahlen sind beeindruckend: Kairo bis Kapstadt, 11’900 km, 96 Etappen à ca. 124 km, 10 Länder, 23 Ruhetage, 10’000 USD Startgeld. 55 Teilnehmer, 39 Männer und 16 Frauen aus 15 Nationen tun sich dies an. Die meisten haben einen Internetauftritt.

Tour d’Afrique Logo

Für mich spannend ist natürlich der Teilnehmer Spoony, mit dem richtigen Namen Joachim Löffel, der ab Morgen auf seiner guten Webseite seine Erlebnisse erzählen wird. Ein weiterer deutschsprechender Teilnehmer ist der Österreicher Bernd Prorok aus Graz und dann gibt es noch Eddy. Allen Teilnehmern wünsche ich Kraft, keine Unfälle und ihr habt meinen grössten RESPEKT! Ich werde die Reise verfolgen und ein wenig mitträumen.

2 Kommentare zu “Die Tour d’Afrique 2008 mit Spoony !

  1. Marco
    Antworten

    Wow bei einem Rennen über 4 Monate klingen 24h wie Plätzchen backen. Wie schön das es immer noch echte Abenteuer zu bestreiten gibt, auch wenn sich diese sicherlich die wenigsten leisten können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.