Der Diaabend von bike adventure tours !

Gestern Abend waren wir an einem Informationsabend der bike adventure tours im Restaurant Mappamondo in Bern. Von 1930 bis 2200 Uhr wurden in Form einer Diashow das Programm des Veranstalters, teils mit Musikuntermalung präsentiert. Der erste Teil fokussierte auf Rad-Kulturreisen, der zweite Teil auf Reisen in Afrika und Südamerika.

Für mich gab es zwei Erkenntnisse:

  1. Die Mehrheit der Reisen sind spezielle Urlaube mit dem Fortbewegungsmittel Rad mit vielen anderen Aktivitäten als Biken. Bei den Präsentationen hatte ich manchmal den Eindruck, dass neben all den Sehenswürdigkeiten das eigentliche Mountainbiken zu kurz kommt. Man wies aber darauf hin, dass diese Reisen keine ‚Trainingslager‘, sondern eben Genuss- und Kulturreisen seien.

  2. Das Durchschnittsalter der Anwesenden war relativ hoch. Dies belegt auch das neue Produkt ‚Seniorenreisen 55plus‘. Der Grund ist klar, viele Reisen finden ausserhalb der Schulferien statt und die Preise sind für die entfernteren Ziele alle bei 4500 – 6000 CHF pro Person für gute 2 Wochen. Dies will nicht heissen, das ich das als zu teuer erachte, im Gegenteil!

Und noch was zum Meckern: Die Qualität und die Farben der Fotos waren sehr unterschiedlich, was mich störte. Zudem hätten die Präsentationen etwas dynamischer ausfallen können.

bike adventure tours Katalog 2008

Ansonsten verleitete der Anlass zum Träumen. Im Moment kann ich mit jedoch so eine Gruppenreise trotz aller Annehmlichkeiten nicht vorstellen. Aber wenn die Kinder mal ausgeflogen sind, vielleicht. Man spürt auf alle Fälle das bike adventure tours Erfahrung hat und Herzblut investiert und das zählt!

2 Kommentare zu “Der Diaabend von bike adventure tours !

  1. Spoony Artikelautor
    Antworten

    Hi Vazifar,
    Deine Kommentare landen prinzipiell im Askimet Spam Filter. Was hast Du verbrochen?
    Hoffentlich hilft das: ‚Kommentare, die du als kein Spam markierst, werden als Fehler an Akismet gesendet. So kann Akismet davon lernen und besser werden.‘

  2. vazifar
    Antworten

    Kann ich bestätigen. Ich war auch schon an einer solchen Veranstaltung eines anderen Anbieters. Die Angebote richten sich eher an Zahlungskräftige Kunden.
    Ist wohl auch sonst eine „kleine“ Gruppe von Kunden welche diese Angebote nutzen. Viele der Interessenten haben sich untereinander von frühreren Reisen gekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.