Die Beratung zum Bikekauf !

Ein Kollege von mir möchte sich nach jahrelanger Fahrradabstinenz ein Mountainbike zulegen. Natürlich hat er mich für eine kleine Kaufberatung angefragt. So einfach ist dies gar nicht! Erstens wird man sehr stark durch das eigene MTB und die eigenen Vorlieben beeinflusst. Zweitens ist die Differenzierung im Bikesektor mittlerweile so gross, dass die Übersicht rasch verlorengehen kann. Richtig bequeme Tourenbikes mit breitem Einsatzspektrum sind nicht einfach zu finden.

Heute haben wir nun zwei Shops besucht. Ehrlich gesagt enttäuschen mich die Fahrradkleinhändler immer wie mehr. Von Beratung und Fachkompetenz ist oft wenig zu spüren. Hinzu kommt, dass Testbikes oft kaum verfügbar sind und Testfahrten unter Echtbedingungen (sprich im Dreck) überhaupt nicht gerne gesehen werden. So ist es sehr schwierig einen richtigen Kaufentscheid zu fällen. Gäbe es doch mehr Testevents wie beispielsweise letztes Jahr der Berner Oberland Bike Testtag! Leider scheint es dieses Jahr nach deren Website keine Mountainbike mehr zum Testen zu geben.

Wenigstens gab es für mich eine kurze, langsame aber feine Tour durch den Zuchwiler Wald !

Statistik: 16.9km Distanz, ca. 161 Höhenmeter, 01:08h Fahrzeit

9 Kommentare zu “Die Beratung zum Bikekauf !

  1. Mike
    Antworten

    Das siehst du absolut richtig. Die meisten kleineren Händler sind mit der modernen Technik und den hohen Ansprüchen einfach überfordert.
    Ich habe mal in einem Shop der moderneren Art nach einem Nobby Nic gefragt. Als Antwort kam eine Rückfrage warum in aller Welt ich so einen teuren Reifen will, er habe auch welche für 30.- 😉

  2. Spoony Artikelautor
    Antworten

    Wobei ich mittlerweile für den Händler meines Vertrauens auch etwas weiter fahren würde. Ich habe das Gefühl, dass viele lokale Händler von der modernen Bike-Technik etwas überrollt wurden. Zudem ist es für kleine Händler ein Pokerspiel, wenn sie für teures Geld viele Bikes an Lager nehmen müssen. Die Lieferfristen sind ja auch dieses Jahr teils wieder prekär.

  3. phil
    Antworten

    @ Snook: Transalpes eröffnet ein Testcenter in Zwillikon ZH, es besteht aber auch die Möglichkeit mit Stefan Gruber über die Transalpes Website in Kontakt zu treten um eine Probefahrt in Deinem bevorzugten Gebiet zu vereinbaren. Es gibt auch Händler die Testbikes haben und einige sehr engagierte MTB Guides.

  4. broedu
    Antworten

    Hey Spoony, in Wangen a.A. findest du das velocenter von R. Kurth (http://www.velocenter.ch). Auf mich machte dieser einen sehr professionellen Eindruck.

    Im Angebot soweit ich weiss vor allem Cannondale inkl. Testbikes und Beratung. Wohl eher oberes Preislimit… Ein Besuch lohnt sich aber allemal.

  5. Snook
    Antworten

    In der Region Solothurn gibts für mich nur einen Händler: Friedli Solothurn. Alle anderen haben mich nicht überzeugt.

    Habe mir übrigens das Colorado bestellt. Du mit Deinen spannenden Berichten bist schuld 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.