Die Entdeckertour !

Geocache RainGeocache A1

Heute Abend führte mich das GPS entlang von drei Geocaches in die nähere, unbekannte Umgebung. Wieder gab es Einiges zu entdecken, das man sonst selten sehen und finden würde. Beim A1 Cache konnte ich mit einem Lächeln auf den sich stauenden Feierabendverkehr schauen und in einem grossen Baumstrunk die Versteckdose suchen. Die Idee mit dem Mountainbike quer durch die Brombeeren zu fahren war nicht so gut. Das Grünzeug ist schon schön saftig und hartnäckig in der Gangschaltung. Über den Raincache oberhalb von Halten ging es durch den Buechwald ins Tägermoos bei Aeschi zum Zugluftcache. Hier steht ein grosser Entlüftungsschacht der SBB Neubaustrecke. Was für eine Show wenn ein Zug unten vorbeidonnert und die komprimierte Luft mit grossem Getöse den Schacht raufjagt. Das wäre was für die Kinder!

Geocache ZugluftExtrem hartnäckige Brombeeren

Immer der Nase und dem GPS nach fuhr ich ziemlich orientierungslos durch den Deitinger Wald. Ein kleiner Trail führte mich entlang der Solothurner – Berner Kantonsgrenze. Der Trail verlief auf einer alten Steinmauer mitten im Wald. Die Beschriftungen Heidenwald und Grenzweg weisen darauf hin, dass es zwischen Katholiken und Protestanten nicht immer so friedlich zu und her ging. Fast alle 5 Meter zeugt ein Stein von den territorialen Ansprüchen. Kurz darauf versperrte mitten im Wald eine riesige Kiesgrube den Weg. Alternativ ging es über den Vitaparcour, die immer für einige hundert Meter Trailspass pur garantieren. Endlich am Waldrand angelangt, wusste ich auch wieder wo ich war und konnte mich auf den Weg nach Hause machen. Schön, welche interessanten Dinge es in nächster Nähe zu entdecken gibt, wenn man einfach drauflos fährt und die Augen offen hält!

Statistik: 26.4 km, ca. 203 Höhenmeter, Fahrzeit 01:17 h

2 Kommentare zu “Die Entdeckertour !

  1. Pingback: Spoony’s Bike Blog » Blog Archives » Die Solothurn Kantonsgrenze - Tour (Teil 1) !

  2. Pingback: ..:: broedu’s blog ::..» Blogarchiv » Poolputztag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.