In Chiang Mai !

Thailand - getrocknete ChillischotenChedi in Renovation - Wat Doi Suthep, Chiang Mai

Im Nachgang gibt es nun doch noch einige Beiträge zu den Ferien. Ich habe sie zwar in Thailand auf den Memory Stick geschrieben, mochte mich aber nicht mit langsamen Internet-Verbindungen rumschlagen. Gestartet sind wir in Nordthailand, in Chiang Mai. Es galt das Übliche zu erledigen: Akklimatisierung, Genuss der ausgedehnten Frühstücksbuffets, Mieten eines Autos und Angewöhnung an das Linksfahren.

Dschungelgrün im Flower Park - Chiang MaiNight Safari, Chiang Mai - Famingos

Der Südwestmonsun führt zu einem sehr angenehmen Klima von 20 – 25°C. Dafür muss man mit teilweise sintflutartigen Regenfällen leben und die Sonne zeigt sich nur sehr selten. Wer aber schon mal im April vor Ort war, weiss dieses Klima und die grüne Natur zu schätzen. Auf die üblichen  Touristenattraktionen haben wir verzichtet und stattdessen die Night Safari gemacht und einen grandiosen Blumenpark besucht. Die Night Safari ist ein nächtlicher Zoobesuch. Die tropischen Geräusche im Regenwald gepaart mit schemenhaften Tieren im Dunkeln lassen den Besuch speziell für Kinder zu einem Erlebnis werden.

Glocken - Wat Doi Suthep, Chiang MaiWat Doi Suthep - Chiang Mai

Nicht fehlen darf der Besuch des Wat Doi Suthep. Die Tempelauswahl in Thailand ist ja bekannterweise grenzenlos, der Wat Doi Suthep ist aber einer der schönsten des Landes. Der vergoldete Chedi glänzt und funkelt weit über Chiang Mai hinaus. Die Aussicht auf die Stadt ist grandios und die Schlangentreppe bis hinauf zum Tempel verlangt noch einige Fitness. Nach diesem Highlight sind wir bereit für die Fahrt ins Goldene Dreieck.

Ein Kommentar zu “In Chiang Mai !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.