Ein Nachruf auf meine Canon IXUS 50 !

Bevor ich hier meine neue Digitalkamera vorstelle, schreibe ich gerne einen Nachruf auf meine Canon IXUS 50, die im Disneyland vor einigen Wochen den Geist aufgab. Die Mechanik des Autofokus scheint beschädigt zu sein. Mit kratzenden Geräuschen schafft es die Kamera nicht mehr, scharf zu stellen. Das ist schade.

Ich war begeistert von diesem kleinen, edlen Ding. Highlights waren die lange Batterielaufzeit, die intuitive Bedienung und die akzeptable Fotoqualität, speziell im Makromodus. Entscheidend waren jedoch die Kompaktheit und das Metallgehäuse, etwas das es so auf dem Markt leider nicht mehr gibt. Ich hatte die Kamera auf Biketouren, im Beruf, beim Skifahren und allen anderen Aktivitäten immer ohne Hülle in der Tasche oder im Rucksack. Sie hat verschwitzte Trikottaschen, tiefe Minustemperaturen, Schnee und Sand, Matsch und Dreck und andere Strapazen ohne Probleme mitgemacht.

Die Kamera war ein treuer Begleiter und ein wichtiger Partner um diesen Blog mit guten, manchmal sehr guten, meistens aber mittelmässigen Knipsbildern zu bereichern. Reparieren lohnt sich wohl nicht mehr und so kommt sie in die Schublade mit all dem modernen Elektronikschrott, der frühzeitig in den Ruhestand muss. Nach einem Wochenende in San Francisco berichte ich dann über die Nachfolgerin, die gestern von Amazon in meinen Briefkasten geliefert wurde – die Canon IXUS 85.

Ein Kommentar zu “Ein Nachruf auf meine Canon IXUS 50 !

  1. Pingback: Ein Nachruf auf meine Canon IXUS 85 ! | Spoony's Bike Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.