Die ‚Kopf hoch‘-Tour !

Lagune hinter der Bucht von CarmelWegweiser in Carmel

Die erste Tour im neuen Jahr wollte ich ruhig angehen. Ich nenne dies jeweils eine ‚Kopf hoch‘ – Tour, auf der man im Gegensatz zu einer ‚Kopf tief‘ – Tour auch noch etwas anderes sieht als das Vorderrad und die  nächsten 20 Meter Weg. Es regnete gestern und so fuhr ich auf Asphalt den 17 Mile Drive. Heute ging es jedoch weiter bis nach Carmel. Carmel ist ein äusserst hübsches Wohndorf und wurde berühmt durch seinen ehemaligen Bürgermeister, Clint Eastwood. Dorfeingangs kann ich mich entscheiden zwischen Sunset Drive, Ocean Avenue und Scenic Drive. Ich fahre entlang des wunderbaren Strandes bis ans andere Ende. Dort mündet der Carmel River ins Meer und bildet eine Lagune voller seltener Wildvögel.

Bucht in CarmelCarmel Mission

Gleich daneben ist die Carmel Mission oder Mission San Carlos Borroméo de Carmelo. Wer die Kalifornische Küste entlang fährt wird auf Schritt und Tritt mit historischen Missionen konfrontiert. 1769 und später gründeten die Spanier 21 Missionen entlang der kalifornischen Küste, die allesamt zu den ältesten Gebäuden gehören und oft die Grundlage für die heutigen Städte waren. In jedem Fall wählte man immer schöne Orte, die strategisch günstig lagen. Ich muss mich mal etwas vertieft mit der Kalifornischen Geschichte befassen. Der Start ins neue Bikejahr ist vollauf gelungen. Eine wunderbare erfrischende Tour war das heute.

Statistik: 48.8 km, ca. 609 Höhenmeter, Fahrzeit 2:32 h

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.