Auf und davon ?

Nun ich weiss, dass ich in einer privilegierten Lage bin, schliesslich kann nicht jeder beruflich für einige Zeit nach Kalifornien. Zudem kann ich auch mal an einem Mittwoch Nachmittag biken wenn ich es denn wirklich will. Trotzdem fühle ich mich manchmal im üblichen Schweizer Familientrott, speziell wenn ich die Artikel in meinem Feedreader durchgehe. Ich habe viel Respekt vor den Personen die ihre Träume umsetzen. Soviel Mut habe ich leider nicht und es wäre der Familie gegenüber wohl auch ziemlich egoistisch. Wer auch mitträumen will:

  1. Jill ist wieder auf dem Iditarod Trail Invitational (und leider soeben gescheitert),
  2. Mike und Modi haben die Sachen gepackt und gehen auf Weltreise…
  3. auf der Spiros und Maria schon lange sind (und die Schweiz ausgelassen haben)
  4. und Lukas Stöckli berichtet im Saarland über seine Abenteuer.

Und es gibt sicher noch viele mehr…

Update: 03.03.09 – wie beispielsweise Mike, der das Iditarod auf die ultraharte Tour macht – by the way hat er einen ziemlich guten Blog mit genialen Bildnern.

2 Kommentare zu “Auf und davon ?

  1. leeqwar
    Antworten

    da lese ich bei einem schweizer, der in den usa schreibt, einen link auf eine heimische homepage im saarland, auf der ich vor ein paar tagen noch einen kommentar (über einen cache) geschrieben habe…

    die welt ist ein dorf. 🙂

    1. Spoony Artikelautor
      Antworten

      Danke für den Kommentar! Die Welt der deutschsprachigen Mountainbike Seiten ist tatsächlich klein. Als Vertreter der Akkustikkopplergeneration wundere ich mich immer noch täglich über die vernetzte Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.