Das Castroville Artichoke Festival !

Castroville - Artichoke FestivalCastroville - Miss Rodeo

Am Wochenende war noch ein zweites Festival, das Castroville Artichoke Festival! Castroville nennt sich die Welthauptstadt der Artischocke und tatsächlich sieht man rund um den kleinen Ort meilenweit Artischockenfelder. Als Liebhaber dieses Gemüses waren wir natürlich begeistert über Fried Artichokes, Artichoke Pasta, Grilled Artichokes und natürlich Artichoke Burritos. Frisch zu kaufen gab es die Artischocken übrigens nicht, dafür muss man auf den Markt oder noch besser in einen der „Verkauf ab Hof“-Schuppen, die es in der Umgebung gibt.

Castroville - VaquerosArtischocken - Kunst

Castroville ist ein richtiges Kaff. Die Bevölkerung ist vorwiegend Mexikanisch und entsprechend südländisch ist das Flair. Bei der Parade durften weder die Vaqeros (mexikanische Cowboys) noch die Miss Rodeo fehlen. Wir würden das Ganze als Dorfchilbi bezeichnen und es hat uns Spass gemacht. Nicht unerwähnt bleiben darf die Geschichte der  ersten Artischocken-Queen von Castroville. Weil keine Frau Artischocken-Queen sein wollte, musste ein Mädchen Namens Norma Jean einspringen, die spätere Marilyn Monroe. Mehr Details gibt es beim Herald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.