Der Winterpokal 2009/2010 !

Rasthäuschen am MeerAlle Jahre wieder und so auch in diesem Jahr. Zum dritten Mal fahre ich nun diesen Winter nicht nur für den persönlichen Plausch, sondern auch für die Winterpokal-Punkte auf MTB News. Teamleader im 2009/2010 ist Rotscher, der verdankenswerter Weise den Stein ins Rollen brachte. Nebst den alten Kumpanen David und Urs ist noch Chregu dabei. Erstmals also ein reines Männerteam. Mir wird Brige fehlen – weil, die anderen vier Jungs dürften sowas von davonfahren. Ich sehe die Tortengrafik schon geviertelt… Ziele haben sich die Swiss Bike Bloggers noch keine gesetzt, mal schauen wie sich die Situation entwickelt.

Wald in Pacific GrooveWas wird mein Anteil sein? Zum einen habe ich immer noch mein Jahresziel von 3000 km. Wenn ich das erreichen will, muss ich in den verbleibenden Wochen noch 750km fahren, das wird sehr eng und ist wohl nicht erreichbar. Würde ich es aber fahren, gäbe das schon einige Punkte. Nach der Erfahrung der letzten Jahre setze ich mir mal ein Ziel von 400 Punkten. Das ist etwas mehr als im letzten Jahr und ziemlich weniger als im 2007. Schliesslich kann ich nicht jedes Jahr weniger Punkte machen, Alter hin oder her!

Natürlich habe ich heute gleich mal begonnen. Die Temperatur war bei 22°C, doch dank meiner Frau habe ich kräftig das Tempo gedrosselt und so trotz nur 17km ganze vier Winterpokalpunkte eingesackt! 😉

Die Statistiken und Banner des Winterpokals gibt es wie immer drüben auf der Statistikseite!

Statistik: 17.7 km, ca. 158 Höhenmeter, Fahrzeit 01:10

5 Kommentare zu “Der Winterpokal 2009/2010 !

  1. Spoony Artikelautor
    Antworten

    Na Ja, ich habe schon etwas Grund zur Panik. Urs fährt so um die 10’000km/Jahr, David 6400km/Jahr und ihr zwei seid ja auch nicht faul. Das Problem ist nicht der Durchschnitt pro Woche, sondern all die Wochen, die wegen Feiertagen und Skiferien oder ähnlichem wegfallen. 6 Tage Skifahren gibt nur 12 Punkte, das Leben ist unfair.

  2. chregu
    Antworten

    Hei Spoony,

    Nur keine Panik. War diese Woche noch nicht so fleissig und habe erst heute Nachmittag meine ersten Punkte gescheffelt 🙂
    Dafür habe ich konnte ich mir heute morgen um fünf Uhr einen der begehrten Gigathlon 2010 Startplätze ergattern. Ich werde wieder in einem 5-er Team mimachen. Freue mich schon tierisch. Deshalb ist der Winterpokal eine zusätzliche Motivation den Winter durch schön aktiv zu bleiben.
    Gruss: Chregu

  3. rotscher
    Antworten

    Hallo Spoony
    Bis jetzt bist du auf jeden Fall gut im Rennen. Du hast natürlich den Vorteil vom schönen Wetter und den tollen Temperaturen. 😎
    Für dein Ziel ergibt das 19 Punkte pro Woche. Das sind 2.7 pro Tag.
    400 Punkte sind doch schon ganz gut. Das könnte ich mir auch als Messlatte nehmen. Mal schauen wer die Marke zuerst knackt. 🙄
    Ich sehe schon. Da muss ich heute noch was machen. :mrgreen:

  4. Pingback: Fahrradfilm – “Wildbach-Toni – Geschichte lebt” « Harald Jenk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.