Viel Wasser an der Küste !

Zwei Mountainbikes - Partnerlook !Flut !

Heute hatte ich wieder das Privileg zusammen mit meiner Frau einen Frühstücks-Loop entlang der Küste zu fahren. Es ist doch schön, wenn man sich die sportlichen Aktivitäten teilen kann und unsere beiden Bikes sind ein gutes Symbol für unsere Partnerschaft. Aufgefallen ist der hohe Wasserstand des Meeres. Ein Blick in die Flut und Ebbe-Statistik zeigt, dass der heutige Wasserstand nicht extrem hoch, aber höher als während normalen Monaten war. Gekoppelt mit etwas Wellengang wird das schon recht eindrücklich.

Beste Western Beach ResortBrandung am Fuss der Sanddüne

Bei soviel Wasser an der Küste wird auch klar wieso das Best Western den ganzen Sommer über eine neue Stützmauer in den Sand baute. Die Blicke von der Sanddüne runter ins Meer waren heute besonders spektakulär. Angesichts der Wellen wollte ich noch etwas Action sehen und so fuhren wir rüber zu einer ausgesetzten Quaimauer in Pacific Groove. Wir wurden nicht enttäuscht, das Wasser spritzte meterhoch! Da muss ich heute Abend das Mountainbike wieder gut abspritzen!

Flut !Ein Küstenvogel !

Heute trafen wir noch ein nettes Paar aus Deutschland, welches hier in Kalifornien Urlaub verbringt. Sie sind via den Blog von Caramalz auf meinen Blog gestossen und so haben wir uns kennen gelernt. Es war schön und spannend wieder mal jemanden zu treffen, den man vorher nur virtuell kannte oder der hier mitgelesen hat. Doch dafür ist dieser Blog ja auch da, damit aus anonymen Page-Hits zwischendurch mal echte Gesichter werden!

Noch 807 Hm zum Jahresziel…

Statistik: 29.3 km, ca. 220 Höhenmeter, Fahrzeit 01:37

3 Kommentare zu “Viel Wasser an der Küste !

  1. Spoony Artikelautor
    Antworten

    Bei Fahrten an der Küsten ist Salzwasser unvermeidlich, nicht nur bei Wetter wie gestern. Stahl rostet schneller vor sich hin als man das Bike abspritzen kann. Na Ja, einen Grund um mal einige Teile am Genius zu wechseln. Korrosionsschäden am Alu habe ich noch keine gesehen, wobei ich ehrlich gesagt auch nicht so genau hinschaue! Zudem braucht es wohl ziemlich viel bis Alu korrodiert.

  2. rotscher
    Antworten

    Habe gemeint dass Alu wegen Salzwasser korrodiert. Oder täusche ich mich da? Chemie war nicht meine Stärke!
    @spoony: Schöne Bilder und super Stimmungen. Sieht nach angenehmen Klima aus ….. und wir frieren. Unsere Trails sind gefrohren aber dafür schön trocken.

  3. andi
    Antworten

    Guten Morgen!
    Fantastische Landschaft, fantastische Bilder, wie immer! Und das passende Wetter dazu.
    Passiert es, daß die Bikes durch die Salzluft am Meer schneller rosten oder die Aluteile gammeln? Ich denk immer gleich an sowas.
    Mein Bruder ist grad in Kalifornien mit dem Wohnmobil, vielleicht triffst Du ihn auf dem 17MileDrive. Er hat sowas erzählt …
    Grüße aus dem frostigen Südwesten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.