US Nordwesten – 6. Tag: Mount Rainier !

Mount Rainier - Park InnMount Rainier - Nahe von ParadiseDie Vulkane gehen uns auf der Fahrt nach Norden nicht aus, im Gegenteil, sie werden zunehmend mächtiger und imposanter. Die Nacht in den Holzcabins am Eingang des Mt. Rainier Nationalparks war gemütlich und dank Gasofen auch warm. Auf verschneiten Strassen fahren wir in den Park und ich vertraue auf meine Schweizer Fahrkünste statt auf Schneeketten. Beim geöffneten Park Inn gibt es ein gutes und Amerikanisch-kräftiges Frühstück. So gestärkt fahren wir bis zum höchsten Punkt und geniessen die nahe Sicht auf den Berg und besuchen das informative Visitor Zentrum.

Mount Rainier - Fahrt nach SeattleMount Rainier - ModellAuf gleicher Strecke geht es wieder retour, weil auch hier die restlichen Strassen gesperrt sind. Auf dem Weg nach Seattle bieten sich immer wieder Blicke auf den Mt. Rainier, welcher erneut mit zunehmender Distanz mächtiger zu werden scheint. Abrupt ist der Wechsel in die Hochglanzskyline von Seattle. Nach dem Check-in in einem Hotel im Zentrum der Stadt feiern wir einen improvisierten Heiligen Abend. Weihnachten on the road…

Statistik: 124 Meilen, 3:12h Fahrzeit, Übernachtung in Seattle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.