US Nordwesten – Tag 12: Oregon Südküste !

Brücke in Newport, ORSeelöwenhöhle

Unsere heutige Fahrt entlang der Küste begann mit einem nebelverhangenen Blick auf die imposante Newport Brücke. Nach Yachats wird die Strecke sehr interessant und die Strasse schlängelt sich mal hoch über den Klippen, mal in brandungsnähe dem Meer entlang. Highlights sind das Cape Perpetua und der malerische Leuchtturm von Heceta.

Ausblicke - SeelöwenhöhleHeceta Leuchtturm

Kurz darauf folgt die Sea Lion Cave. Mit einem langen Fahrstuhl fährt man in eine riesige Höhle hinunter, welche Hunderten von Seelöwen als Quartier dient. Vor der Höhle auf dem Meer treiben weitere Hundertschaften von Seelöwen wie Ölteppiche auf dem ziemlich wilden Meer. Die Höhle ist ein richtig einzigartiges Erlebnis, welches die happigen 40USD Eintritt pro Familie vergessen lässt.

Oregon Südküste - AusblickeFleischfressende Pflanze - Darlingtonia

Die langen Dünen weiter südlich umfuhren wir heute ohne Stop. Dafür haben wir kurz einen kleinen Park mit wilden fleischfressenden Pflanzen, Kobralilien, besichtigt; etwas, das man eher im Amazonas erwarten würde. Spannend wird die Strasse 101 erst wieder nach Port Orford. Hier gibt es Ausblicke ähnlich des Highway No 1 südlich von Monterey. Dank einer etwas schneller Etappe konnten wir heute Abend noch bei Tageslicht den Strand in unmittelbarer Entfernung unseres heutigen Motels geniessen.

Statistik: 184 Meilen, 4:11h Fahrzeit, Übernachtung in Golden Beach, OR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.