US Südwesten – Hoover Dam und Williams !

Auf dem Weg nach Osten verlassen wir Las Vegas und fahren auf der 93 nach Kingman, auf der historischen Route 66 nach Seligman und schliesslich auf der Interstate 40 nach Williams, dem Ausgangspunkt für Grand Canyon Besucher, bekannt durch den Grand Canyon Railway. Auf dieser Route führt kein Weg am Hoover Dam vorbei. Wir hatten noch das Glück den Damm befahren zu können. Aus Angst vor Anschlägen wird aktuell eine Umgehungsbrücke gebaut und der Verkehr auf dem Damm streng kontrolliert. Der Hoover Dam war nicht nur eine technische Meisterleistung, sondern begründete auch den Wohlstand von Las Vegas und noch heute ist der aufgestaute Colorado River in Form des Lake Mead essentiell für die ganze Region.

Später am Tag befahren wir eines der ursprünglichsten Stücke der legendären Route 66, die einst West und Ost der USA vereinte. Heute hat ihren Platz die Interstate 40 eingenommen, trotzdem lässt sich der Charme und die endlose Weite der alten Strasse auf dem Abschnitt nach Seligman noch erahnen. Auf der menschenleeren Strasse blies der Wind fast in sturmstärke und mit den trockenen Büschen welche über die Strasse und vor das Auto fegten, fühlten wir uns wie in einem echten Amerikanischen Road Movie.

In Williams lag dann tatsächlich wieder Schnee neben der Strasse und wir waren froh über die Heizung und ein kleines Gas-Cheminée im The Lodge 66 Motel. Zum Essen gab es amerikanische Fleischberge und lokales Bier im Cruisers 66 Cafe, einem sehr stylisch eingerichteten Lokal in einer ehemaligen Garage an der Hauptstrasse. Mit seinem Provinzflair war Williams der richtige Ort für meinen Vater um einen echten Stetson Cowboy-Hut zu kaufen. Ab da mutierten wir zu echten Amis… 😉

Statistik: 233 Meilen, 4:26h Fahrzeit, Übernachtung in Williams

Ein Kommentar zu “US Südwesten – Hoover Dam und Williams !

  1. Pingback: The Lost Files – Adventskalender 2010 ! - Spoony's Bike Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.