US Südwesten – Vom Zion NP zum Bryce Canyon !

Eigentlich wollten wir den Zion Nationalpark und den Bryce Canyon (und damit Utah) auf unserer Reise durch den US Südwesten links liegen lassen, aber irgendwie muss man diese weltweit einmaligen Naturschauspiele gesehen haben und so machten wir für unsere mitreisenden Eltern einen zweitägigen Abstecher. Es hat sich gelohnt, denn der Bryce Canyon zeigt sich im Winter von einer ganz neuen Seite.

Die Anfahrt erfolgt wieder durch den Red Canyon und dann über das nun schneebedeckte Hochplateau, immer auf dem Highway 89 bzw. 12 nach Ruby’s Inn. Wir übernachten im brandneuen Best Western Grand Hotel in unmittelbarer Nähe des Parkeingangs. Sowohl am Abend wie am frühen Morgen machen wir einen kleinen Ausflug an die verschiedenen Aussichtspunkte. Im Gegensatz zum Sommer ist eine Wanderung in die Tiefe unmöglich und so muss man sich mit dem Panoramablick begnügen.

Der Anblick im Winter ist fast noch besser als im Sommer. Der weisse Schnee kontrastiert wunderbar mit den ockerroten Erdtürmen. Das Wichtigste habe ich schon im Sommer beschrieben und so beschränke ich mich auf einige Winterbilder…

Statistik: 98 Meilen, 2:20h Fahrzeit, Übernachtung in Rubys Inn

Ein Kommentar zu “US Südwesten – Vom Zion NP zum Bryce Canyon !

  1. Pingback: The Lost Files – Adventskalender 2010 ! - Spoony's Bike Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.