Feierabendwanderung auf die Geissflue !

Heute gibt es mal zur Abwechslung keine Feierabendrunde mit dem Mountainbike, sondern eine kurze aber nahrhafte Feierabendwanderung. Wie erwähnt wollte ich einen Geocaching Travel Bug entsprechend seiner Bestimmung in felsiges Gelände tragen. Nach kurzer Suche im Internet war der entsprechende Cache gefunden, auf der Geissflue, auf 949m unterhalb des Weissensteins.

Zu Beginn wanderte ich durch den farbigen Herbstwald, der in der Abendsonne besonders schön goldig leuchtete. Doch bald ging es auf einem schmalen Pfad nur noch bergauf und ein Geröllfeld unterstrich den alpinen Charakter der steilen Juraflanke. Der Wanderweg war wegen dem vielen Laub kaum zu erkennen und jeder Schritt war eine kleine Entdeckungsreise. Schnaufend kam ich schliesslich auf dem Grat an und machte mich auf die Suche nach dem Geocache (Geissfluh).

Nach einigen Metern kraxeln war die Plastikdose gefunden und ich konnte den Travel Bug wieder abgeben. Hoffentlich nimmt ihn noch vor dem Winter jemand mit und bringt ihn in die nächste Felswand. Danach genoss ich das tolle Panorama und den schönen Sonnenuntergang. Das sanfte Licht verführte zu vielen Fotos und ich war speziell angetan von einem alten knorrigen Baum. Das erinnerte mich an den Ghost Tree in Monterey und dieser Ort hier ist genauso den Elementen ausgesetzt.

Irgendjemand hat ein richtiges Bänkli raufgeschleppt und so kann man gemütlich über dem Abgrund sitzen. In einer Gamelle gibt es das umfangreiche ‚Gipfelbuch‘, in dem ich ausgiebig schmökerte. Nachdem das letzte Glühen an Eiger, Mönch und Junfrau erloschen war, machte ich mich auf den Abstieg. Im Laufschritt floh ich vor der rasch nahenden Dunkelheit und der Kälte und stand schon bald wieder mit schlotternden Knien bei meinem Auto.

Fazit: So eine sportliche Wanderung in nichtbiketauglichem Gelände hat seinen Reiz und ich sollte das zum Ausgleich etwas mehr machen. Die kalte Jahreszeit dürfte dazu ideal sein.

4 Kommentare zu “Feierabendwanderung auf die Geissflue !

  1. Pingback: Das Muskelkater ! - Spoony's Bike Blog

  2. Znuk
    Antworten

    ja die Geissfluh, diesen Cache möchte ich auch schon lange mal machen, aber es hat mir noch nicht dazu gereicht… Das Panorama ist wirklich lohnenswert

    Denke ich nehme das auch mal als Feierabend Ziel. Wobei die Logistik halt schon nicht zu unterschätzen ist (An- und Abreise mit ÖV). Könnte natürlich ein Velo mit nach Bern nehmen, nach Feierabend via Solothurn nach Oberdorf, kurz hochlaufen, wieder runter und mit dem Bike heim. Genauso sollte es sein…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.