Die Feierabendrunde – Januar 2011 !

Wie dieser kümmerliche Restschnee aus dem alten Jahr kommt mir meine Fitness vor. Nach fünf Wochen Bikeabstinenz musste ich heute ein wenig Leiden. Vielleicht waren die wahren Gründe auch meine kürzliche Erkältung und die letzte Woche eingebaute Titanschraube in meinem Mund. Egal, ich genoss die gemächliche Fahrt auf meinem Hometrail bei angenehmen 8°C. Was es im Dezember zu kalt war, ist es nun zu warm.

Mein Bild des Monats zeigt die  Biberspuren, die in dieser Jahreszeit entlang der Aare und Emme unübersehbar sind. Die Biberpopulation muss in den letzten Jahren exponentiell zugenommen haben. Teilweise gleichen die Ufer einem einzigen Schlachtfeld. Langsam müssen die Biber über den Fahrradweg und dann fällt schon mal ein Baum über den Weg. Dass die Biber auch grosse Bäume nicht verachten, zeigt das Bild rechts. In der Nacht muss man wohl ein wenig vorsichtig sein – Mountainbiker durch Biber vom Baum erschlagen… 😉

Der heutige Tag war einfach wunderbar und es kamen richtige Frühlingsgefühle auf. Das sahen noch andere so und so waren mindestens noch acht weitere Mountainbiker unterwegs, unüblich für diese Jahreszeit. In Wangen an der Aare genoss ich die blasse Sonne und machte eine längere Pause auf einer Bank am Fluss. Dann ging es zurück nach Solothurn auf ein Sonnenuntergangsbier ins Solheure. Die Stimmung habe ich noch mit einem Panoramabild eingefangen.

Statistik: 38 km, ca. 173 Höhenmeter, Fahrzeit 2:07 h

Ein Kommentar zu “Die Feierabendrunde – Januar 2011 !

  1. Thomas
    Antworten

    Hi Spoony
    Hoffe bist gut in’s 2011 gestartet und schön, bist du auch wieder auf dem Bike unterwegs – Heute war’s wirklich herrlich! Bei mir kam’s heute zwar nur zu einer kleinen Trainingsrunde, doch morgen geht’s dann hoffentlich wieder ein wenig weiter und vor allem muss ich mal wieder ein paar Höhenmeter absolvieren…
    Weiterhin unfallfreie Fahrt!
    Beste Grüsse
    Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.