Das 1. Solothurn-Buechibärg slowUp !

slowUp Buechibärg - Kreisel BiberistslowUp Buechibärg - Bikedays und slowUp in Solothurn

Gestern war es soweit, Tausende von Velo-Fans konnten zum ersten Mal das slowUp Solothurn-Buechibärg fahren! Für uns ganz speziell war die Tatsache, dass wir beim Kreisel Biberist nach kurzer Anfahrt quasi vor der Haustüre in die Strecke einsteigen konnten. Auf grossen Hauptstrassen, aber auch auf kleineren Überlandstrassen führte die Route durch das Limpachtal und über den Buechibärg zurück bis nach Biberist. Ab hier gab es noch eine Extraschlaufe nach Solothurn.

slowUp Buechibärg - Erste von vielen PausenslowUp Buechibärg - Überland

Obwohl zum ersten Mal durchgeführt, war der Anlass  sehr gut organisiert. Einige Problemstellen wird man im nächsten Jahr sicher entschärfen. Die Bauerndörfer haben sich so richtig ins Zeug gelegt und es war oft richtige Dorfchilbi-Atmosphäre spürbar. Die Strecke ist übrigens mit 45km relativ lang und hat einige giftige Anstiege eingebaut. Mit den gefühlten 30% E-Bikes lassen sich diese aber problemlos bewältigen und die anderen hatten noch genug Saft in den Beinen. Trotzdem waren wir an diesem heissen Tag froh um die vielen Verpflegungsmöglichkeiten und assen und tranken uns durchs gesunde Angebot von Bratwürsten, Crépes, Fischknusperlis, Desserts und lokalem Bier. 😉 Nicht erstaunlich, dass wir 4h fuhren und 4h sassen…

slowUp Buechibärg - SponsoringslowUp Buechibärg - Erdbeeren

Mit diesem slowUp werden wir Murten wohl endgültig von der Liste streichen – da ist mittlerweile einfach zu viel Volk auf der Strasse. ‚Unser‘ slowUp hat viel Potential, liegt es doch sehr zentral und die Besucher werden in den nächsten Jahren sicher noch zunehmen (obwohl 20’000 für den Beginn nicht schlecht sind). Positiv fand ich zudem die grosse Anzahl von hochwertigen Mountainbikes, so gab es, nebst der schönen Landschaft unserer Region, noch etwas fürs technische Auge zu sehen.

Deshalb: Reserviert den 10. Juni 2012 !

Statistik: 51.9 km, ca. 414 Höhenmeter, Fahrzeit 3:58 h

3 Kommentare zu “Das 1. Solothurn-Buechibärg slowUp !

  1. Harry
    Antworten

    Hi Spoony
    Bin den slow up auch gefahren. Da aber Muttertag war und ich mittags wieder zu Hause sein musste 😉 habe ich ihn einfach als Training abgespuhlt, was ja überhaupt nicht dem Grundgedanken eines slow up’s entspricht 🙄 Was solls.

    Mir hat am besten der „Adventure trail“ direkt vor Bibern gefallen. Die Jungs haben sich richtig was einfallen lassen. War eine willkommene Abwechslung zum „gümele“ auf den Strassen.

    Gruss
    Harry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.