Road to Recovery – Post aus Grächen !

Diese Woche kam überraschend Post aus Grächen. Der CEO der ‚Unternehmung‘ Grächen wünscht mir drei Monate nach meinem Kreuzbandriss gute Besserung! Dazu gibt es eine Flasche Weisswein vom höchsten Rebberg Europas. Ich bin nicht so emotional, aber das hat mich echt riesig gefreut! Das nenne ich mal Kundenbetreuung – ein anderes Skigebiet hätte mir eher die Rechnung für die Bergung geschickt. Keine Angst Grächen, mit oder ohne Skifahren komme ich zurück…

5 Kommentare zu “Road to Recovery – Post aus Grächen !

  1. Flo
    Antworten

    Jo, wenn ich mich mal wieder verletze, dann auf jeden Fall auch in Grächen 😉
    Auf jeden Fall ebenfalls schön, dass du wieder einigermassen Radeln kannst, das wollte ich auch mal loswerden.
    Prost!

  2. david
    Antworten

    Solche Sachen finde ich echt gut. Das macht so ein Unterternehmen/Skigebiet gleich viel sympatischer und auch persönlicher. So kann man doch mit weniger Aufwand jemandem eine Freude machen und da du das jetzt ja auch im Blog schreibst, hat Grächen sowieso gewonnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.