Wieder mal im Militär !

Die letzten 1 1/2 Wochen war ich wieder einmal im Militärdienst in der Region Sarnen. Am Freitag fuhr ich über die Panoramastrasse nach Hause und genoss trotz regnerischem Wetter die Aussicht. In der Armee hatten wir 2x pro Woche Sport und so nutzte ich jeweils die Gelegenheit zu einer kleinen Runde mit dem Mountainbike. Am Dienstag war es ziemlich hart, weil wir von den 500 Hm im unbekannten Gelände etwa die Hälfte rauf und runter schieben mussten. Am Donnerstag schliesslich gab es eine Runde bei kaltem Wetter um 0600 Uhr – Frühsport! Das macht hart… 😉

Lustig war auch, dass ich den Militärdienst mit David und Tom G. verbrachte – die Welt ist klein.

Zum Thema passt noch das Titelbild des Schweizer Soldaten von diesem Monat. Das Magazin berichtet über die zunehmende Anzahl Sportler, die die Sport RS in Magglingen absolvieren. Im letzten Winter waren dies beispielsweise die Mountainbiker Martin Fanger, Mathias Flückiger, Patrik Gallati und Thomas Litscher. Gut wenn man manchmal das Notwendige auch mit dem Hobby verbinden kann.

Statistik Dienstag: 6.7 km, ca. 497 Höhenmeter, Fahrzeit 0:56 h

Statistik Donnerstag: 8 km, ca. 90 Höhenmeter, Fahrzeit 0:32 h

 

6 Kommentare zu “Wieder mal im Militär !

  1. SomeintPhia
    Antworten

    Die schöne Zentralschweiz und das Militär .. 😉 .. der Glaubenberg lässt grüssen, das eine oder andere Mal durfte ich dort den Krieg simulieren. Leider war mir jedoch das Biken während der grünen Zeit vergönnt, egal!

  2. david
    Antworten

    Ja, die Welt ist wirklich klein. Ich bin dort nun als Ik Uof eingeteilt.
    Wenn ich mit dem Auto gekommen wäre, hätte ich mein Bike sicher auch mitgenommen. Das Gelände hätte ja gepasst und Zeit hatten wir auch im Überfluss.

  3. thomas
    Antworten

    Die Welt ist wirklich klein… Bist du bei den Ik’s? SK II? die letzten 10 Jahre war ich jährlich drei Mal … unten als Sys Uof Ik und Ende letzten Jahres war dann definitiv fertig bei mir 😉 Warst du schon vorher jeweils da? in dem Fall hätten wir uns ja live und in grün auch schon getroffen…

    1. Spoony Artikelautor
      Antworten

      Ja, aber eher in der Teppichetage… 😉 Letztes Jahr war ich im 3. Kurs das erste Mal dabei. Vielleicht haben wir uns ja tatsächlich gesehen. Lustig auch, dass du Tom kennst…

  4. Flo
    Antworten

    Eure Armee gehört wohl mit zu den letzten Dingen, die noch nicht für den Touristenstrom aus D geöffnet sind.
    Aus eurer Perspektive mag das auch okay sein.
    Ich allerdings finds fast schade, wenn man das so liest 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.