Und los geht es im 2012 !

Am Ufer des Vierwaldstättersees - Berge mit UfowolkenMilitärflugplatz Alpnach

Heute begann die Bikesaison 2012 mit einem unspektakulären Mittagsloop zum Militärflugplatz Alpnach.  Heute scheint der einzige Tag der Woche mit gutem Wetter zu sein und auf Schlammbiken habe ich trotz Winterpokal wenig Lust. Zum ersten Mal konnte ich bei klarer Sicht das Panorama entlang des Vierwaldstättersees und des Alpnachersees geniessen. Die Strasse mochte trotz Sonne nicht abtrocknen und so war ich froh um den bereits trockenen Holzsteg nach Alpnach und die trockene Gallerie bei Hergiswil.

Januartrails bei AlpnachViel Wasser - Ebende beim Militärflugplatz Alpnach

Beim Militärflugplatz Alpnach liegt in den Wiesen extrem viel Wasser. Kein Wunder bei den Niederschlägen der letzten Tage und den relativ warmen Temperaturen. Über diese war ich übrigens heute froh, hatte ich doch meine Mütze zu Hause vergessen. Die Statistik sagt übrigens, dass ich das Höhenmeterziel am 16.02.2015 erreichen werde, wenn ich weiter so flach fahre wie heute. Dann muss ich mir wohl bereits wieder etwas steilere Tracks suchen… 😉

Statistik: 33 km, ca. 105 Höhenmeter, Fahrzeit 1:29 h

5 Kommentare zu “Und los geht es im 2012 !

  1. Pingback: Die Jahresstatistik 2012 – Mountainbike ! | Spoony's Bike Blog

  2. SomeintPhia
    Antworten

    … das Stadtgetümmel lässt sich sonst auch gut via Gütschwald – St. Karlibrücke – Friedental – Sedel umgehen und schon bist Du auf einer weiteren Flanke mit spannenden Ausblicken.

    Viel Spass und Gruss

    1. Spoony Artikelautor
      Antworten

      Danke für die zwei Tipps. Leider bin ich auf der anderen Seite der Stadt (Kriens) und habe wenig Lust durch die Stadt zu fahren. Aber ich schaue mir mal den Sonnenberg näher an…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.