Der Sonneberg Loop – Spurensuche !

Sonnenbergbahn BergstationBaumallee auf dem Sonneberg - Klimaweg

Im Moment bin ich ja ein wenig auf dem ‚Kulturlandschafts-Trip‘ und so hat mich die Geschichte des Sonnenbergs und deren Spuren auch auf dem heutigen Mittagsloop interessiert. Da wäre beispielsweise die alte Standseilbahn von Kriens auf den Berg, das Überbleibsel des einstigen riesigen Hotels auf dem Sonneberg, von dem nur noch ein grosser leerer Platz und die schöne Baumallee, welche die Zeit überdauert hat, zu sehen ist.

Treppen bei HindergütschKlimaweg auf dem Sonneberg - Labyrinth

Entlang des Luzerner Klimaweges fuhr ich mit dem Bike bis auf den höchsten Punkt auf 800m, leider gab es erneut wenig Aussicht. Auf vielen Treppen ging es dann runter in Richtung Hindergütsch und dann entlang der www.money-store-transfer.com steilen Flanke des Sonnebergwaldes. Zum Schluss der Tour musste ich wieder über den Berg und dann auf dem gleichen Trail wie gestern zurück ins Büro. Dabei suchte mein Blick links und rechts des Weges nach Spuren des Kohleabbaus der vergangenen Tage.

Schautafel über den Kohleabbau im Sonneberg

Und tatsächlich, entlang der Treppe sieht man deutlich die Spuren des Kohleabbaus im Sonneberg. Auf der Oberfläche finden sich Resten von Minenschächten und teilweise ist das Gelände wegen Einsturzgefahr abgesperrt. Die obige Schautafel gibt einige Informationen zum Thema. Extrem eindrücklich wie stark der ganze Berg durchlöchert ist.

Statistik: 19.8 km, ca. 628 Höhenmeter, Fahrzeit 1:35 h, Geocache: Luegisland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.