Die Tour am Schalttag !

An einem der raren 29. Februars darf ein Blogeintrag nicht fehlen. So machte ich mich heute Mittag bei schönstem Wetter auf, die Tour von letzter Woche oberhalb von Alpnachstad zu beenden. Die Wahl der Kleider war nicht so einfach. Ich entschloss mich für Arm- und Beinlinge und eine Weste sowie normale Handschuhe. Das war dann trotzdem ein wenig zu kühl. In der Anfahrt überholte mich vor Hergiswil ein Radrennfahrer und ich hängte mich an. Entlang der Lopperstrasse wechselte ich auf den Wanderweg und blieb auf gleicher Höhe, bis es wegen einer Ampel kurz anhalten musste. Nun wurde ich gejagt und so flog ich mit schon leicht sauren Oberschenkeln in Richtung Niderstad. Das kleine Rennen tat meinem Ego ganz gut und besten Dank an den Radrennfahrer, dass er nicht wirklich angetreten hat!

Danach ging es steil entlang des Widibaches hinauf. Der Schnee an diesem Sonnenhang ist vollständig geschmolzen. Frühlingsblumen wie vor einem Jahr gibt es weder hier, noch zu Hause zu sehen. Dafür geniesse ich erneut das tolle Panorma hier oben. Es folgte eine rassige Abfahrt hinunter nach Alpnach und dann auf bekannten Wegen zurück nach Luzern. Bei der Brücke Stansstad loggte ich an diesem Schalttag noch einen originell platzierten Geocache. Hoffentlich ist dieses Wetter ein guter Vorbote auf die manchmal recht garstigen Monate März und April.

Statistik: 33.9 km, ca. 389 Höhenmeter, Fahrzeit 1:45 h, Geocache Lookie Lookie

Ein Kommentar zu “Die Tour am Schalttag !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.