Das Titanium – Treffen 2012 in Zürich !

Weststrasse - Nicht wiederzuerkennen !Gasthaus zum guten Glück - Zimmer

Wie im letzten Jahr geplant, fand das IBC Forum Titanium-Treffen in Zürich statt. Ich quartierte mich in einem sehr schönen Zimmer im netten Gasthaus zum Guten Glück ein. Dabei realisierte ich gar nicht, dass es direkt an der früher extrem befahrenen Weststrasse lag. Die Strasse und das Quartier haben sich seither sehr verändert. Ebenfalls gleich an der Weststrasse ist der legendäre Flamme Rouge Bikeshop.

Flamme Rouge !Nachtrennen vor dem Flamme Rouge

Der Besitzer, Christoph, hostete das diesjährige Treffen und hat einen Super Job gemacht. So gab es von Frühstück, über Limonade zu Bier, auch eine grössere Grillade und als Höhepunkt einige relativ spezielle Nachtrennen auf ebenfalls speziellen Fahrrädern. Ein grosser Dankeschön an dieser Stelle an alle HelferInnen im Hintegrund. Natürlich wurde auch sehr viel gefachsimpelt und das eine oder andere Titaniumrohr liebevoll begutachtet oder gestreichelt. 🙂 Es war toll!

Posen mit Titanium Mountainbikes !Posen mit Titanium Mountainbikes !

Leider konnte ich an der Tour am ersten Tag in Richtung Üetliberg nicht teilnehmen, weil ich erst am späten Nachmittag anreiste. So freute ich mich nach einem Frühstück auf die heutige Ausfahrt. Zu siebt fuhren wir unter kundiger Führung von Singlestoph quer durch die Stadt und hinauf in Richtung Forch. Der Weg entlang des Werenbaches war genau die richtige Steigung für einen Sonntag morgen. Immer wieder gab es ausgiebige Fotohalte um unsere Ti-Schätzchen zu verewigen.

Blick über den Zürichsee

Tolle Tour auf den PfannenstielTreppen im Dorfbachtobel oberhalb Meilen

Weiter ging es bis zum Pfannenstiel und dann gleich einen steilen und wurzligen Trail runter. Da meine Fahrkünste nicht so toll sind, liess ich der Gruppe bei den Abfahrten gerne mal den Vortritt. Im unteren Teil war dann aber bei einigen Treppen auch für die Technikprofis etwas Tragen angesagt. Im Gegensatz zum letzten Jahr, war aber heute die Auf- wie die Abfahrt problemlos.

Letzte Abfahrt zum See runterTeamwork während dem Titaniumtreffen

Oberhalb von Meilen bogen wir in Richtung Zürich ab und genossen entlang der Goldküste das Panorama auf den See und die Albiskette. In Zürich angelangt genehmigten wir uns auf der Schifflänti am Zürihorn ein kühles Eis und genossen das tolle Wetter. Das war erneut ein sehr schöner Anlass mit grandiosen Titaniumbikes und vielen interessanten alten und neuen Bekanntschaften. Da hoffe ich doch auf ein neues Treffen im nächsten Jahr. Ich bin sicher wieder dabei!

Chill-Out am Zürihorn

Statistik: 43 km, ca. 755 Höhenmeter, Fahrzeit 2:25 h

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.