Google Diagramme und WordPress !

Jedes Jahr versuche ich meine Statistiken etwas weiter zu automatisieren. Letztes Jahr habe ich dabei Google Tabellen direkt in den Blog auf der Statistikseite eingebunden. Bisher musste ich für die Auswertungsdiagramme weiterhin Excel benutzen. Doch Google scheint die Diagramm Funktion kräftig aufgerüstet zu haben und so kann ich nun meine Bikestatistik online an einem einzigen Ort führen.Jahresstatistik 2012 - Höhenmeter

Dabei war ich schon erstaunt, was Google hier alles reingepackt hat (Balken und Liniendiagramme gemischt, 2 unterschiedliche Legenden links und rechts, usw.) und wie gut das Webinterface zu bedienen ist. Das schönste dabei ist aber, dass man die Diagramme gleich wie die Tabellen hier im Blog ‚live‘ einbauen kann. Ich ändere etwas drüben bei Google und Sekunden später ist das Diagramm geupdatet – irgendwie Magic!

Die Diagramme lassen sich auf zwei Arten einbinden bzw. exportieren. Erstens als Bild (siehe oben) und zweitens als interaktives Diagramm. WordPress hat aber Mühe mit Javascript in Posts und so macht es Sinn, die Diagramme als Bilder einzubinden. Auf der Statistikseite sind alle Diagramme in voller Pracht zusehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.